Donnerstag, 27. April 2017

Aktuelle Beiträge zur Kfz-Versicherung vergleichen

Ein regelmäßiger Kfz-Versicherungsvergleich rentiert sich für jeden Fahrzeughalter, da der Wechsel des Autoversicherers zum Jahresbeginn grundsätzlich möglich ist. Mögliche Gründe für den Abschluss eines neuen Kfz-Versicherungsjahres im Laufe des Jahres sind Schadensfälle und ein Fahrzeugwechsel beziehungsweise der erstmalige Erwerb eines Kraftwagens. Angesichts deutlicher Preisunterschiede bietet der Preis- und Konditionsvergleich für die Kfz-Versicherung ein hohes Einsparpotential. Idealerweise führen Fahrzeughalter ihn jährlich erneut durch, da viele Versicherungsgesellschaften sowohl die Beiträge als auch die Bedingungen für einzelne Tarife regelmäßig ändern.

Mithilfe eines Kfz-Versicherungsvergleiches finden Fahrzeugbesitzer das günstigste Versicherungsangebot für ihren Wagen. Die unterschiedlichen Rabatte der einzelnen Versicherungsgesellschaften sind attraktiv, erschweren aber auch den Preisvergleich. Zudem gelten die Ermäßigungsgründe, wie möglicherweise bei der Kfz-Steuer, nicht in jedem Fall für alle Versicherungsarten, sondern wie beim Garagenbesitz häufig nur in der Kaskoversicherung, nicht aber für die Haftpflicht. Beliebt ist ein Beitragsnachlass für Fahrzeughalter mit niedriger Fahrleistung. Bis zu welcher Kilometerleistung je Jahr Versicherungskunden diese in Anspruch nehmen können, unterscheidet sich je nach Versicherungsgesellschaft deutlich.

Bei einigen Unternehmen reicht bereits der Besitz einer Bahncard oder einer Jahreskarte für den örtlichen ÖPNV für den Status als Wenigfahrer aus. Ein weiterer Anlass zur Rabattgewährung auf die Versicherungsprämie in der Kfz-Haftpflichtversicherung besteht in der Verpflichtung, den Wagen je nach Vertragsgestaltung nur selbst zu steuern oder ihn ausschließlich Personen ab einem Mindestalter von zumeist 25 Jahren anzuvertrauen. Nicht mehr erlaubt sind Kfz-Versicherungstarife mit einem Preisnachlass für die Verpflichtung, das Auto ausschließlich von Fahrerinnen und nicht von männlichen Fahrern im Straßenverkehr bewegen zu lassen. In der Kfz-Kaskoversicherung lässt sich der Beitrag zusätzlich durch eine Selbstbeteiligung verringern. Wer eine solche grundsätzlich zu leisten bereit ist, bezieht Selbstbeteiligungstarife in den Angebotsvergleich für die Kfz-Versicherung mit ein.

Der Preisvergleich stellt bei einem Kfz-Versicherungsvergleich nur einen Teil der Entscheidungsfindung dar, denn auch die Leistungen unterscheiden sich je nach Versicherungstarif deutlich, wobei die meisten Gesellschaften ihren Kunden mehrere Tarife zur Auswahl anbieten. Der Rabattschutz gewährleistet, dass der Fahrzeughalter nicht bereits nach einem von ihm verschuldeten und durch den Versicherer regulierten Unfall in eine schlechtere Schadenfreiheitsklasse eingestuft wird und folglich künftig eine erhöhte Versicherungsprämie zu zahlen hat. Die Einbeziehung der Mallorca-Police in die eigene Kfz-Haftpflichtversicherung ermäßigt die Kosten beim Ausleihen eines Mietwagens im Ausland, indem sie die Ausweitung des Versicherungsschutzes überflüssig macht. Immer mehr Versicherungsgesellschaften bieten gegen einen Prämienaufschlag weitere Einschlüsse wie die Erstattung von Reparaturkosten am eigenen Auto an, wenn der Verursacher Fahrerflucht begeht und von der Polizei nicht ermittelt werden kann.

Ob sich derartige Zusatzvereinbarungen rechnen, hängt von den Wünschen des einzelnen Fahrzeughalters zur Schadensregulierung und Deckungssummen oder aber von Art und Umfang der Versicherungsschäden ab. Auch weiche Faktoren wie die Kontaktmöglichkeiten mit der Versicherungsgesellschaft sind für die Auswahl einer Kfz-Versicherung wichtig. Wenn Autofahrer bei der Schadensabwicklung einen persönlichen Ansprechpartner wünschen, wählen sie keinen ausschließlich als Direktversicherung tätigen Anbieter, selbst wenn dieser den günstigsten Preis und gute sonstige Vertragsbedingungen anbietet. Wer mehr als einen Wagen zu versichern hat, berücksichtigt beim Kfz-Versicherungsvergleich zusätzlich die unterschiedlich hohen Rabatte für den Zweitwagen.
 
© copyright 2006 - by piloh.de
^