Donnerstag, 23. November 2017

Den Urlaub mit Ratenzahlung finanzieren

Viele abenteuerlustige Menschen träumen immer wieder von einer großen Schiffsreise oder würden gerne ein paar Wochen am schönen Strand weit weg von der verregneten Heimat verbringen. Leider übersteigen Preise heutzutage oftmals weit den finanziellen Spielraum und diese Träume bleiben daher meist nur Träume.

Mittlerweile besteht die Möglichkeit, den Urlaub mit Ratenzahlung zu finanzieren und es kommt Hoffnung auf für Menschen mit kleinem Einkommen. Viele Reiseanbieter bieten heutzutage so genannte Ferien-Raten-Programme an, die unheimlich lukrativ sind und sich in den letzten Jahren sehr bewährt haben. Zum Einen lockt das vermehrt reiselustige Kunden an und Reiseanbieter machen erhebliche Gewinne, zum Anderen ermöglicht es natürlich den Menschen mit dem kleinen Geldbeutel, einmal einen schönen Urlaub machen zu können.

Seinen Urlaub auf Ratenzahlung zu finanzieren ist wesentlich einfacher als einen Kredit bei der Bank oder anderen staatlich kontrollierten Geldinstituten zu bekommen. Kreditinstitute unterliegen strengen Kriterien, prüfen individuell auf Bonität und setzen mehr oder weniger hohe Zinssätze an. Private Reiseanbieter jedoch handhaben diese Möglichkeit der Ratenzahlung wesentlich einfacher- ohne Beteiligung von Banken, Erhebung von Bearbeitungsgebühren oder Voraussetzung von bestimmten Vorbedingungen des Kunden.

Für wen ist solche eine Finanzierung möglich?

Natürlich sind die Bedingungen und Voraussetzungen von Reiseanbieter zu Reiseanbieter immer unterschiedlich. In den meisten Fällen jedoch, hat jeder reisefreudige Mensch die Möglichkeit, diese Finanzierungsform für die angehende Urlaubsreise zu nutzen. Einzige Bedingung ist in den meisten Fällen das erreichte 18. Lebensjahr und ein Wohnsitz in Deutschland. Natürlich sollte auch hier eine gewisse finanzielle Sicherheit, wie zum Beispiel eine feste Arbeitsstelle, beziehungsweise ausreichendes Einkommen, gewährleistet sein. Jeder Reiseanbieter wird individuell über Bonität entscheiden, sind aber weniger streng als Banken.

Wie bereits erwähnt, gibt es unzählige Anbieter dieser Urlaubs-Ratenzahlung. Daher schwanken Voraussetzungen immer wieder. Einige ermöglichen sogar Familien, die zum Beispiel finanziell vom Amt unterstützt werden, diese Finanzierungsform zu nutzen, verlangen dann jedoch mehr Unterlagen, um sicherzugehen, dass diese Raten auch bezahlt werden. Natürlich gibt es in solch einem Fall auch gewisse Einschränkungen in Bezug auf den Urlaubsort und der Länge der angehenden Reise. Menschen, die eine finanzielle Sicherheit gewährleisten, können bei der Wahl der Reise ziemlich frei und flexibel entscheiden, während Menschen, bei denen es finanziell enger aussieht, nicht unbedingt eine Weltreise über einen längeren Zeitraum machen dürfen, da die Kosten viel zu hoch wären.

Natürlich gibt es immer wieder Alternativen, seinen Urlaub zu finanzieren, dennoch ist wohl eine Ratenzahlung unheimlich vorteilhaft. Oftmals gibt es leider keine Privatmenschen, die einem finanziell unter die Arme greifen können und auch Banken stellen sich quer, wenn es um die Finanzierung einer Reise geht. Jeder sollte sich bei den verschiedenen Reiseanbietern einmal informieren und Vergleiche aufstellen. Es lohnt sich.
Webtipp

Diskutieren rund um Finanzen und Geld bei Thema-Finanzen.de
Die neuesten Beiträge im Forum.

Die neuesten Artikel in Kategorie Finanzierung
Am besten bewertete Artikel in Kategorie Finanzierung
Werbung
 
© copyright 2006 - by piloh.de
^