Freitag, 22. September 2017

Handys auf Rechnung kaufen

Bei einem Handykauf auf Rechnung muss man nicht sonderlich viel beachten, da eine Schufaauskunft, nur bei Vertraghandys erfolgt. Jedoch sollte man beim Kauf eines Handys auf Rechnung großen Wert auf das Handy legen. Man sollte das Handy erstmal ganz genau betrachten, ob es keine Fälschung ist. Ob das Handy über ein Echtheitszertifikat verfügt, denn die meisten Handys verfügen nämlich über ein Echtheitszertifikat.

Das ist sehr wichtig, denn wenn sich nach dem Kauf feststellen sollte, dass es sich um kein echtes Qualitätsprodukt handelt, so wird es beim Verkauf des Gerätes schwieriger, da auch die Käufer im Privathandel wie beispielsweise bei eBay, darauf einen großen Wert legen.

Außerdem sollte man beachten, dass das Handy ein Unlocked Gerät ist! Sehr wichtig! Es muss unbedingt für alle Netze freigeschaltet sein, denn wenn es nur beispielsweise wie bei manchen günstigen Anbietern für T-Mobile freigeschaltet wurde, so kann man das Handy auch nur mit einer Sim-Karte vom Anbieter T-Mobile verwenden. Das steht meistens im Kleingedruckten. Wenn man nun eine Freischaltung für alle Netze möchte, so kostet das in der Regel 99,95€ zusätzlich. Darauf sollte man beim Handykauf unbedingt achten.

Außerdem sollte man darauf achten, dass man vom Anbieter, das heißt von dem Geschäft, in dem man das Gerät kauft, bzw. vom Anbieter der Webseite, wenn man im Internet kauft, dass unbedingt eine Garantie für das Gerät und die Funktionalität besteht. Das heißt, man sollte unbedingt eine Gewährleistung für das gekaufte Produkt haben. Denn wenn später irgendein Defekt vorliegt und man keine Gewährleistung hat, so hat man auf das Gerät keinerlei Reparaturanspruch, sodass man das Gerät weder umtauschen noch auf Garantiekosten reparieren kann. In einem solchen Fall muss der Käufer, den vollen Schaden übernehmen, und trägt die Reparaturkosten selbst.

Deshalb sollte man unbedingt darauf achten, dass das Gerät möglichst eine sehr lange Gewährleistung hat. Meistens ist die Gewährleistung von 24 Monaten optimal, da man dann zwei Jahre Garantie auf das Gerät hat. Darauf sollte unbedingt beim Handykauf wert gelegt werden.

Zusätzlich sollte man sorgfältig beim Preisvergleich, z.B. auf Geizkragen.de darauf achten, welches Zubehör bei dem jeweiligen Angebot im Lieferumfang enthalten ist. Da gibt es sehr große Unterschiede, und auch sehr unterschiedliche Preisspannen. Manchmal ist eine Tasche schon inbegriffen. Bei manchen Angeboten ist ein Headset dabei. Andere haben noch Ersatzteile, wie Adapter etc. Auf jeden Fall sollten ein Ladekabel und eine Bedienungsanleitung im Lieferpaket enthalten sein.

Alle diese Punkte sind bei einem Handykauf sehr wichtig, man sollte jeden dieser Punkte ganz genau mit dem Verkäufer abklären, bzw. beim Internetkauf, wenn irgendetwas nicht genau aus der Angebotsbeschreibung hervorgeht, nochmals beim Kundensupport nachfragen, um nachträgliche Missverständnisse zu vermeiden.
 
© copyright 2006 - by piloh.de
^