Sonntag, 24. September 2017

Mit Visa bezahlen - Pro und Contra

Bargeldlos bezahlen wird immer beliebter, die meisten bevorzugen diese unkomplizierte Zahlungsmethode. In vielen Geschäften oder Hotels kann man mittlerweile nicht nur mit Bargeld oder EC-Karte bezahlen, sondern auch mit der Visa- Karte, dies freut die Besitzer solch einer Karte natürlich, wobei es jedoch hierbei auch einiges zu beachten gilt.

Anfängliche Kosten hat die Visa- Karte eigentlich keine, zahlreiche Banken vergeben an ihre Kunden die Visa- Karte komplett kostenlos, einige verlangen allerdings auch nach dem ersten Jahr eine Jahresnutzungsgebühr hierfür, dies ist von Bank zu Bank unterschiedlich. Wer allerdings mit der Visa- Karte an einem Geldautomaten Geld abheben möchte der zahlt und oft nicht zu wenig, denn die Gebühren hierfür können sehr hoch ausfallen, je nach Bankinstitut. Daher rentiert sich diese Methode im Inland keinesfalls, dafür besitzt man die EC- Karte mit der man kostenlos Geld abheben kann.

Im Ausland kann eine Visa- Karte sehr hilfreich sein, man muss nicht immer Bargeld bei sich führen und fast alle akzeptieren die Visa- Karte ob Hotel oder Geschäft. Auch im Ausland fallen Gebühren an wenn man hiermit Geld abheben möchte, jedoch verglichen mit den Auslandsgebühren der EC- Karte sind hier die Gebühren für die Visa- Karte günstiger, zudem wird nicht jede EC- Karte im Ausland auch akzeptiert.

Lohnenswert und kostengünstig ist eine Visa- Karte aber fürs bezahlen im Internet, denn hier kann der Käufer häufig zwischen teurer Nachnahme und Kreditkartenzahlung wählen. Bezahlen mit der Visa- Karte im Internet ist kinderleicht: Eingabe des Namens des Karteninhabers, Kartennummer und die Länge der Gültigkeit der Karte, fertig. Wichtig hierbei ist jedoch das man einen seriösen Verkäufer oder Onlineshop wählt, da jeder der diese Kartendaten besitzt auch mit der Visa- Karte im Internet bezahlen kann. Um einen möglichen Missbrauch zu verhindern, gibt es auf einigen Visa- Karten ein Foto des Inhabers, somit lohnt also keine eventuelle Unterschriftenfälschung.

In regelmäßigen Abständen erhält der Inhaber der Visa- Karte seine Abrechnungen, nach Erhalt hat der Inhaber die Möglichkeit diese zu überprüfen und gegebenenfalls zu reklamieren. Rund um die Uhr hat Visa ein Servicetelefon eingerichtet, sollte es einmal Probleme geben. Die Abbuchung der fälligen Beträge erfolgt am Ende eines Monats, hier kann man wählen ob in einem Betrag abgebucht wird oder aber in Raten, wofür allerdings zusätzliche Gebühren anfallen.
 
© copyright 2006 - by piloh.de
^