Donnerstag, 23. November 2017

Risikofreie Geldanlage in Dubai

Dubai mit seinen vielen Ölscheichs und der rasanten Entwicklung erscheint vielen Menschen heute als idealer Ort, um Geld zu investieren. Dennoch wollen die wenigsten auf Risiko spielen und setzen doch auf sichere Geldanlagen. In Dubai besonders stark vertreten sind vor allen Dingen Fonds jeder Art, ob Immobilien- oder Schiffs- und Aktienfonds. Wie jeder weiß, sind Fonds aber immer mit einem gewissen Risiko verbunden.

Zwar werben die Anbieter mit einer risikofreien Geldanlage aufgrund der scheinbar stetig wachsenden Nachfrage, doch ist es eben nicht so einfach, wie allgemein angenommen. Es kann auch immer wieder einmal die eine oder andere Immobilie im Portfolio sein, für die sich nicht ausreichend Investoren finden. Kurzzeitig können dadurch die Gewinne sinken, mitunter sogar Verluste entstehen. Deshalb kann man bei den Fonds in Dubai nicht von einer risikofreien Geldanlage ausgehen.

Vielmehr ist es so, dass die Anleger sich genau informieren sollten, worin die Fonds investieren. Gerade bei geschlossenen Fonds, die ebenfalls weit verbreitet sind, sollte man Vorsicht walten lassen. Hier investiert man als Anleger regelmäßig sehr hohe Beträge, die man zudem für einen recht langen Zeitraum von oft mehr als zehn Jahren fest investiert. Ein Herauskommen aus den Fonds, weil man das Geld evtl. vor Ablauf der Laufzeit benötigt ist meist nicht oder nur sehr schwer möglich. Man müsste hierfür einen Nachfolger finden, der die eigenen Anteile übernimmt. Dieser muss allerdings zunächst einmal vom Management des Fonds als Anleger akzeptiert werden.

Wer also in geschlossene Fonds investiert muss sich sicher sein, das Geld in nächster Zeit nicht zu benötigen. Weiterhin muss man bedenken, dass geschlossene Fonds oft nur in ein einziges Objekt investieren. Das heißt, sollte dieses tatsächlich einmal Verluste aufweisen, muss man davon ausgehen, dass diese nicht durch Gewinne anderer Investitionsobjekte ausgeglichen werden können.

Das heißt, das Risiko ist bei geschlossenen Fonds ungleich höher als bei offenen Fonds und das Kapital wird recht langfristig gebunden. Auf der anderen Seite können hier aber auch sehr hohe Renditen erwirtschaftet werden. Sicher ist der geschlossene Fonds in Dubai nicht für Jedermann geeignet, doch wer sich ein wenig in Finanzanlagen auskennt und Kosten bzw. Risiko und Nutzen richtig abschätzen kann, der wird hiermit durchaus stattliche Gewinne erzielen können.

Bevor man sich jedoch für eine Investition in Dubai entscheidet, sollte man in jedem Fall eine ausführliche Beratung durch einen Fachmann in Anspruch nehmen. Ebenfalls ist es ratsam, sich selbst via Internet und Co. zu informieren, zum Einen über die Anlagemöglichkeiten, zum Anderen über die Anbieter dieser.
Webtipp

Diskutieren rund um Finanzen und Geld bei Thema-Finanzen.de
Die neuesten Beiträge im Forum.

Die neuesten Artikel in Kategorie Geldanlage
Am besten bewertete Artikel in Kategorie Geldanlage
Werbung
 
© copyright 2006 - by piloh.de
^