Montag, 25. September 2017

Welche Finanzierungen sind Schufa frei?

In Deutschland gibt es fast nichts, was vertraglich abgeschlossen wird ohne eine Schufa Auskunft einzuholen. Hierbei ist es völlig egal ob es sich bei dem Vertrag um eine Versicherung, die Eröffnung eines Girokontos oder aber den Antrag auf einen Kredit handelt. Auch wenn immer mehr Firmen mit angeblich schufafreien Krediten werben gibt es kaum jemanden, der dies wirklich tut. Besitzt ein Kreditnehmer negative Einträge, wird der Kredit meistens abgelehnt. Kann ein Kreditnehmer bestimmte Sicherheiten vorweisen, könnte er mit ein wenig Glück vielleicht einen Kredit bekommen. Dieser wird aber keinesfalls höher als 6.000 € ausfallen, da für die Banken die Auskunft vorrangig ist und sie bei einer negativen Auskunft einfach zu viel Angst haben ihr Geld nie wieder zu sehen.

Eine andere Möglichkeit, um dennoch an einen schufafreien Kredit zu kommen, ist ein privater Kreditgeber. Hierbei gibt es inzwischen auch die Möglichkeit sich im Internet über verschiedene Web-Seiten private Kreditgeber zu suchen. Diese bieten dann Kreditnehmern unter bestimmten Voraussetzungen Kredite an. Bei vielen ist allerdings Vorsicht geboten, da manche Kreditgeber enorme Zinsen oder auch Abschlussgebühren verlangen ohne dass es überhaupt zur Auszahlung des Kredites kommt. Die Angebote sollten deshalb unbedingt genau geprüft werden und es muss alles vertraglich festgehalten werden.

Ist ein Kreditnehmer auch auf diesem Wege nicht fündig geworden, bleibt ihm noch die Möglichkeit eine Fremdfinanzierung in Anspruch zu nehmen. Bei einer Fremdfinanzierung nimmt der Kreditnehmer den Kredit nicht in Euro auf, sondern in einer Fremdwährung wie beispielsweise dem Dollar, dem japanischen Yen oder auch in Schweizer Franken. Hier bekommt jeder einen schufafreien Kredit, der mindestens 18 Jahre alt ist und in einem ungekündigten und unbefristeten Arbeitsverhältnis steht, das mindestens ein Jahr besteht.

Zudem sind die deutsche Staatsbürgerschaft und der Besitz eines Kontos Voraussetzung. In diese Voraussetzungen erfüllt, kann der Kreditnehmer ganz bequem über das Internet einen Kreditantrag bei einer dort ansässigen Bank oder auf einem privaten Kreditgeber stellen und hat zudem meist auch geringere Zinsen als bei einem Kredit in Euro. Allerdings beträgt die Höchstgrenze für solche Kredite meist nur 3500 €, dafür erfolgen Bearbeitung und Auszahlung sehr rasch. Diese Fremdfinanzierungen sind nicht nur für diejenigen von Vorteil, die in Deutschland keinen Kredit bekommen würden, sondern auch für diejenigen, die später planen, einen größeren Kredit in Deutschland aufzunehmen. Dieser Weg wäre ihnen nämlich verbaut wenn sie durch einen alten Kredit einen Eintrag in die Schufa bekommen hätten.
Webtipp

Diskutieren rund um Finanzen und Geld bei Thema-Finanzen.de
Die neuesten Beiträge im Forum.

Die neuesten Artikel in Kategorie Finanzierung
Am besten bewertete Artikel in Kategorie Finanzierung
Werbung
 
© copyright 2006 - by piloh.de
^