Samstag, 25. November 2017

Einen Kredit günstig bekommen

Krediten von Banken bzw. Kreditinstituten werden leider nicht verschenkt - denn schließlich verdient der Kreditgeber, sofern es sich nicht um einen Kredit von privat zu privat handelt, Geld, und zwar in Form von Kreditnebenkosten und Zinsen.

Wann ein Kredit tatsächlich günstig ist, ist individuell unterschiedlich und kann im Grunde nicht pauschalisiert werden. Der erste Blick jedoch sollte optimalerweise einem seriösen Kreditvergleich oder einem Kredite Test, wie zum Beispiel bei Stiftung Warentest oder Focus Money, gelten. In der Regel werden bei solchen Tests jedoch nur die durchschnittlichen Werte bzw. Konditionen bei einer Kreditvergabe verglichen, wendet man sich hingegen an einen Kreditrechner, der gleichzeitig die Angebote der diversen Kreditinstitute in das errechnete Ergebnis mit einbezieht, erhält man ein weitaus persönlicheres Ergebnis.

Was einen Kredit teuer macht, ist meist das Kleingedruckte. Darlehen, nebensächlich welcher Art, werden häufig mit einem Zinssatz ab so und soviel Prozent angeboten. Dem Wort "ab“ ist hierbei besondere Bedeutung beizumessen, denn dies bedeutet mitnichten, dass der effektive Zinssatz des aufgenommenen Kredites letztendlich tatsächlich auf der Höhe des Zinssatzes liegt, mit welchem das Darlehen seitens der Bank beworben wurde. Vielmehr handelt es sich bei dem beworbenen Zinssatz um die optimalen Zinsen für Kunden mit sehr guter Bonität oder auch für Kunden mit entsprechenden Sicherheiten und keinen Schufaeinträgen. Finden sich bei Abfrage hingegen negative Einträge in der Schuldnerkartei und ist die Bonität des potentiellen Kreditnehmers eher unbefriedigend, so klettert der Zinssatz rapide in die Höhe.

Kredite sind mitunter auch günstig, wenn sie auf staatlichen Förderungen beruhen, wie zum Beispiel Kredite der KfW-Bank, die aber natürlich nicht verwendungszweckfrei sind und dementsprechend als Konsum- bzw. Verbraucherkredit verwendet werden könnten. Die Darlehen der KfW-Bank sind diversen Kreditprogrammen bzw. Förderprogrammen eingegliedert. Nicht immer am günstigsten sind zinslose Darlehen - es können trotz dem Verzicht der Bank auf Zinsen andere Kreditnebenkosten hinzukommen, die das Darlehen verteuern. Allerdings gibt es natürlich auch zinslose Kredite vom Staat, wie zum Beispiel das BAföG oder auch Kleinkredite vom Sozialamt, wobei letztere nur in Ausnahmefällen gewährt und schnell wieder zurückgezahlt werden müssen.

Wer auf der Suche nach einem günstigen Kredit ist sollte sich informieren, Angebote vergleichen und gegebenenfalls auch eine seriöse, unabhängige Finanzberatung - nicht unbedingt bei der Hausbank - aufsuchen.
Webtipp

Diskutieren rund um Finanzen und Geld bei Thema-Finanzen.de
Die neuesten Beiträge im Forum.

Die neuesten Artikel in Kategorie Finanzierung
Am besten bewertete Artikel in Kategorie Finanzierung
Werbung
 
© copyright 2006 - by piloh.de
^