Donnerstag, 23. November 2017

Übersicht Gebühren Niedersachsen

In Niedersachsen gibt es verschiedene Gebühren, es fallen Gebühren für die Wasserversorgung sowie Entsorgung (Abwasser) an. Hinzu kommen eventuell Studiengebühren, GEZ, Kita (Kindertagesstätte), Strom und Gas.

Hier eine Auflistung der üblichen Gebühren, diese können jedoch je nach Stadt und Gemeinde variieren.

Die Studiengebühren fangen für die ersten 4 Semester bei 500 Euro pro Semester an. Ab dem vierten Semester steigen die Kosten hierfür auf 600 bis 800 Euro. Dazu kommen noch 75 Euro Rückmeldegebühren pro Semester.

Die GEZ verlangt pro Monat für ein Rundfunkgerät (Radio) 5,52 Euro. Bei einem Fernsehgerät und Radio oder neuartiges Rundfunkgerät (Computer) werden 17,03 Euro fällig. In den 17,03 Euro sind dann aber auch alle weiteren Geräte und Zweitgeräte enthalten, diese müssen nicht bei der GEZ gesondert angemeldet werden.

Kita Gebühren hingegen fallen hier ganz anders und sehr unterschiedlich aus, diese können von null bis zweitausend Euro variieren, je nach Stadt und Gemeinde ist dies unterschiedlich. In Göttingen zum Beispiel fallen 534 bis 1068 Euro pro Jahr an, in Hannover sind es 72 bis 144 Euro und in Kassel sind die Plätze der Kitas für alle kostenlos.

Der Strompreis ist in diesem Jahr um knapp 1 Cent gestiegen, und zwar auf einen durchschnittlichen Bruttopreis von 18,98 Cent die kWh, bei einem Jahresverbrauch unter 5.999 kWh. Ab 6.000 kWh kostet die kWh 20,13 Cent. Dazu kommt ein Jährlicher Grundpreis von 69,26 Euro, ab 6.000 kWh entfällt der Grundpreis.

Der Arbeitspreis von Erdgas, welcher auch in kWh angegeben wird, liegt derzeit bei 6,51 bis 7,53 Cent pro kWh, hier kommt noch ein Grundpreis von Jährlich 43,09 bis 80,02 Euro hinzu. Wasser wird bei den meisten Versorgern in Mengenzonen eingeteilt. Diese sind folgendermaßen aufgeteilt. Mengenzone 1 - 0 bis 150 m³, Mengenzone 2 - 151 bis 750 m³ und Mengenzone 3 - ab 751 m³. Allerdings können diese unterschiedlich ausfallen. Die Preise bei Mengenzone 1 betragen je m³ 1,58 Euro, bei Mengenzone 2 1,71 Euro und bei Mengenzone 3 1,69 Euro.

Der Abwasserpreis wird einem bei dem Mietvertrag mitgeteilt, bei einem eigenen Haus wird dieser durch den Versorger errechnet, dieser liegt meist jedoch zwischen 1,25 bis 3,50 Euro je m³.
 
© copyright 2006 - by piloh.de
^