Freitag, 22. September 2017

Wo bekommt man Geld ohne Schufa?

Geld ohne Schufa gibt es über Spezialvermittler im Internet oder per Telefon. Diese Kreditvariante ist auch bekannt als schufafreier Kredit oder Schweizer Kredit. Die Geldgeber sind Banken aus der Schweiz. Die Besonderheit dieses Kredites liegt im Verzicht der Auskunftsabfrage bei der Schufa, die bei einem Kreditantrag in Deutschland üblich ist. Liegen bei der Schufa negative Merkmale vor, lehnen Banken in Deutschland einen neuen Kreditvertrag ab. Personen, die also bereits negative Merkmale bei der Schufa haben, bekommen selten oder nie einen neuen Kredit.

Der Schweizer Kredit gehört zu den Kleinkrediten und ist betragsmäßig begrenzt auf 3.500 Euro für einen einzelnen Antragsteller. Die Rückzahlungsdauer ist mit 40 Monatsraten ebenfalls fest vorgegeben. Die Raten liegen bei rund 110 Euro und sind fest. Beantragen Ehepartner oder zusammenlebende Personen jeweils einen eigenen schufafreien Kredit, können sie somit zusammen auf eine Kreditsumme von 7.000 Euro kommen. Die Konditionen bewegen sich zwischen 14 und 15 Prozent und liegen damit in etwa auf dem Niveau von Dispositionskrediten. Der Kredit kann vom Kreditnehmer frei eingesetzt werden. Eine Zweckbindung, die im Vertrag festgeschrieben wird, gibt es nicht.

Bei der Beantragung eines Schweizer Kredites sind einige Voraussetzungen zu erfüllen. Zu beachten ist das Mindestalter bei der Antragstellung von 18 Jahren. Männliche Antragsteller unter 23 müssen eine Bescheinigung erbringen, dass sie schon ihren Wehrdienst absolviert haben oder vom Wehrdienst befreit sind. Eine Antragstellung ist höchstens bis zum 58. Lebensjahr möglich. Das Einkommen des Antragstellers muss aus einer nichtselbstständigen Tätigkeit kommen, die seit mindestens 12 Monaten beim gleichen Arbeitgeber besteht und nicht befristet ist. Da der Schweizer Kredit ohne zusätzliche Sicherheiten vergeben wird und nur anhand des Einkommens geprüft wird, muss das Einkommen über bestimmten Pfändungsgrenzen liegen. Diese sind, entsprechend der Familiengröße des Antragstellers, unterschiedlich hoch.

Die Antragsdaten werden über das Internet an den Vermittler geschickt oder telefonisch angenommen. Nach der Prüfung aller vorliegenden Informationen erhält der Antragsteller ein individuelles Angebot zugeschickt. Diese Vertragsunterlagen können dann in Ruhe und ohne Zeitdruck geprüft werden. Nach der Rücksendung des unterschriebenen Vertrages sowie noch erforderlicher Kopien der Einkommensnachweise überweis die Bank den Betrag auf das Girokonto des Antragstellers oder übersendet es als Barauszahlung über den Postboten.

Von diesem neuen Kredit ohne Schufa erfahren weder Gläubiger noch andere Banken, da keine neue Meldung über die Kreditvergabe an die Schufa erfolgt. Die Antragsbearbeitung und Angebotserstellung erfolgt bei den meisten Anbietern ohne eine Gebühr. Erst mit dem unterzeichneten Vertrag wird eine Provision fällig, die jedoch meist aus dem Kredit gezahlt wird und damit in den Raten enthalten ist. Kommt der Kreditvertrag nicht zu Stande, fällt auch keine Gebühr an.
Webtipp

Diskutieren rund um Finanzen und Geld bei Thema-Finanzen.de
Die neuesten Beiträge im Forum.

Die neuesten Artikel in Kategorie Finanzierung
Am besten bewertete Artikel in Kategorie Finanzierung
Werbung
 
© copyright 2006 - by piloh.de
^