Samstag, 23. September 2017

Einen TV mit Ratenzahlung finanzieren

Einen Fernseher findet man mit wenigen Ausnahmen in jedem Haushalt. Aber was kann man tun, wenn er kaputt geht und das Geld für einen neuen fehlt? Die Frage ist schnell beantwortet, man kann sich einen auf Raten zulegen. Dies ist auch nicht weiter schwer, wenn man in Arbeit steht. Denn dann kann man sich einen Fernseher in großen Geschäften, wie Real und Karstadt kaufen und ihn dort ihn Raten bezahlen. Dazu muss man nur seine letzten Gehaltsabrechungen vorlegen und darf nicht in der Schufa stehen. Die Raten kann man sich von dem Konto abbuchen lassen.

Auch viele kleine Fernsehgeschäfte lassen sich gerne auf einen Ratenkauf ein, aber auch dort darf man nicht in der Schufa stehen. Bei manchen muss man auch die letzten 3 Gehaltsabrechnungen vorlegen, erst dann wird der Kauf genehmigt.

Auch im Internet ist der Kauf eines Fernsehers möglich, sei es durch einen Versandhandel oder einem anderen Shop im Internet. Natürlich kann man in Versandhäusern auch so bestellen, dafür braucht man nicht unbedingt das Internet. Wenn man einen Katalog hat, findet man auch die Telefonnummer der Hotline und kann die Bestellung am Telefon abschließen. Auch via Post geht die Bestellung, dafür muss man dann den Bestellschein an das Versandhaus schicken und auf die Bestellung warten.

In einem Versandhaus kann eigentlich jeder etwas bestellen, selbst mit einem Schufaeintrag. Allerdings darf man nur bis zu einem bestimmten Betrag dort einkaufen und dies in Raten zahlen. Das Limit dort, richtet sich danach, ob man schon mal dort bestellt hat oder Erstkunde ist. Aber das kann man dann auch direkt am Telefon mit dem Kundenberater besprechen.

In den Shops im Internet sieht es da schon etwas anders aus. Dort muss man zwar nicht belegen, ob man eine feste Einstellung hat, aber man darf meistens nicht in der Schufa stehen. Das ist die Vorraussetzung um etwas in Raten zu bestellen. Manche Shops genehmigen auch Neukunden keinen Ratenkauf, weil sie erst einmal sicher sein wollen, ob die Rechnungen auch bezahlt werden. Deshalb ist dann ein Kauf auf Rechnung erst einmal zwingend. Erst wenn die Rechnung punktgerecht eingezahlt worden ist, erhält man auch die Chance, etwas auf Raten zu bestellen.

Sollte man die oben genannten Vorraussetzungen alle nicht erfüllen, hilft nur ein Abschluss für einen Ratenkauf über einen dritten. Sei es eine Freundin, über die Familie oder einen Sammelbesteller in einem Versandhaus.
Webtipp

Diskutieren rund um Finanzen und Geld bei Thema-Finanzen.de
Die neuesten Beiträge im Forum.

Die neuesten Artikel in Kategorie Finanzierung
Am besten bewertete Artikel in Kategorie Finanzierung
Werbung
 
© copyright 2006 - by piloh.de
^