Donnerstag, 23. November 2017

PC auf Ratenzahlung kaufen

Einen Computer findet man in fast jedem Haushalt, denn sie werden für viele Dinge benötigt. Sei es für die Hausaufgaben oder das Studium, manche arbeiten auch von zu Hause aus am PC. Oder er dient einfach der Unterhaltung, für Spiele und das Surfen im Internet.

Wenn man nicht genug Geld besitzt, um den Computer gleich in bar zu bezahlen, kann man ihn auch auf Raten abbezahlen. Daran sind aber immer gewisse Bedingungen geknüpft. Es kommt immer ganz darauf an, wo man sich den PC kaufen möchte. Kaufen kann man ihn ja fast überall, in einem Elektrohandel, im Versandhaus, in Kaufhäusern, im Internet oder in Computerläden. Die Bedingungen für einen Ratenkauf sind allerdings überall verschieden.
In vielen Elektroläden und Computerhandel, kann man einen PC auf Raten bekommen, wenn man zum einen nicht in der Schufa steht, und zum anderen muss man noch die letzten drei Gehaltsabrechnungen vorlegen.

In einem Versandhaus kann man jederzeit etwas bestellen, so lange man die bisherigen Bestellungen auch immer rechtzeitig bezahlt hat. Ist man Erstkunde, wird auch nach der Schufa geschaut und der Ratenkauf abgelehnt, wenn man dort negativ eingetragen ist. Dann hat man allerdings noch die Möglichkeit eine Bestellung über einen Sammelbesteller laufen zu lassen.

Auch in Kaufhäusern ist der Schufaeintrag von tragender Kraft. Wenn man keinen Eintrag hat, ist auch hier ein sofortiger Ratenkauf möglich. Steht man allerdings in der Schufa, kann man den Vertrag nur über eine dritte Person tätigen.

Im Internet hat man auch die Chance eine Ratenkaufs, aber auch hier wird zum größten Teil die Bonität überprüft. Nur in ganz wenigen Internetshops kann man auch mit Schufaeintrag einen Ratenkauf tätigen. Natürlich hat man auch hier die Chance über eine dritte Person eine Bestellung zu tätigen, wenn der Ratenkauf abgelehnt wird.

Die Raten kann der Kunde selbst festlegen und muss sich natürlich immer an die Zahlungen halten. Ansonsten hat er nur Nachteile, weil dann ein Inkassobüro eingeschaltet wird, und man in der Filiale auf jeden Fall nie wieder auf Raten kaufen darf. Bei jedem Ratenkauf zahlt man allerdings auch immer etwas mehr, da jeder Shop und Handel dann noch auf den Kaufpreis die Zinsen stockt. Diese sind aber in fast allen Fällen sehr human gehalten.
Webtipp

Diskutieren rund um Finanzen und Geld bei Thema-Finanzen.de
Die neuesten Beiträge im Forum.

Die neuesten Artikel in Kategorie Finanzierung
Am besten bewertete Artikel in Kategorie Finanzierung
Werbung
 
© copyright 2006 - by piloh.de
^