Samstag, 25. November 2017

Eine Reise auf Ratenzahlung machen

Seit einigen Jahren ist es nun schon möglich, in den Urlaub zu fahren, aber erst später bezahlen. Und das nicht den ganzen Betrag auf einmal, sondern in mehreren Monatsraten kleinere Beträge. Bisher wurde dieser zu überwiegend sehr hohe Zins angeboten, von zehn bis zu zwölf Prozent. Dafür hatte man bis zu einem Jahr Zeit, seinen urlaub abzubezahlen. Das heißt, man kann seinen Urlaub unbeschwert genießen und sich später um die Finanzierung Gedanken machen, da auf jeden Fall erst nach dem Urlaub angefangen werden muss, die Urlaubsfinanzierung zurück zu zahlen.

Mittlerweile gibt es dieses Angebot auch schon mit keinen oder nur sehr geringen Zinsen. Die Mindestrate für die Abbezahlung des Urlaub Kredites liegt bei 10 % bis 30 % des geschuldeten Betrages. Allerdings gibt es auch einen Mindestbetrag, der zu leisten ist, dieser kann im Monat beispielsweise bei 100 Euro liegen.

Natürlich wird, bevor die Urlaubsfinanzierung genehmigt wird, eine Bonitätsprüfung von dem Kunden gemacht. Sollte diese negativ ausfallen, hat man fast keine Chancen, auf Raten in den Urlaub zu fliegen oder zu fahren. Ist diese aber positiv, bekommt man wenige Tage später schon den Vertrag mit der Post zugeschickt, kann diesen ausfüllen und unterschreiben und wieder zurückschicken. So steht dem urlaub nichts mehr im Wege. Es muss nicht mal eine Anzahlung geleistet werden. Allerdings hat man hingegen auch die Möglichkeit, sich nach einer Anzahlung erst zu einem Urlaub auf Raten zu entscheiden. Das bedeutet, dass der Restbetrag noch finanziert werden kann.

Sollte die Finanzierung nach der Buchung des Urlaubs wieder Erwarten nicht genehmigt werden, hat man noch die Möglichkeit, den Urlaub in dem Reisebüro zu stornieren. Und das kostenlos. Sollte die Finanzierung jedoch genehmigt worden sein und man möchte dann noch den Urlaub umbuchen oder stornieren, zahlt man dafür eine Gebühr.

Man sollte bei dieser Art einen Urlaub zu machen jedoch aufpassen. Mittlerweile wird immer mehr auf Raten eingekauft und der Urlaub wird auf diese Weise finanziert. Man kann sich sehr leicht überschätzen. Man hat nach dem Urlaub bis zu einem Jahr eine zusätzliche monatliche Belastung, Schulden.

Anstatt einen Urlaub durch Ratenzahlung zu finanzieren, könnte man jedoch einige Monate vor dem Urlaub schon jeden Monat einen Betrag beiseite legen und so für den Urlaub sparen. Man wäre im Nachhinein nicht an einen Kredit gebunden.
Webtipp

Diskutieren rund um Finanzen und Geld bei Thema-Finanzen.de
Die neuesten Beiträge im Forum.

Die neuesten Artikel in Kategorie Finanzierung
Am besten bewertete Artikel in Kategorie Finanzierung
Werbung
 
© copyright 2006 - by piloh.de
^