Sonntag, 24. September 2017

Reisen durch Ratenzahlung finanzieren

Wenn man den Alltag mit all seinem Stress und all seinen Problemen hinter sich lassen möchte, dann entscheiden sich viele Leute, auf Reisen zu gehen. In einer anderen Umgebung kann man auf diese Weise schnell abspannen und neue Energie tanken. Zudem sammelt man neue Eindrücke und erweitert so sein Wissen. Nicht umsonst sagt man ja auch, dass Reisen bildet. Allerdings sind Reisen auch nicht kostenlos, wobei es entsprechend des Ziels und der Unterkunft abhängig ist, wie viel der Kunde zu bezahlen hat.

Sofern sich jemand mit kleinem Geldbeutel aber trotzdem eine bestimmte Reise leisten will, hat sich seit rund fünf Jahren auch in diesem Bereich der Ratenkauf durchgesetzt. Dieser wurde zwar schon Anfang der 90er Jahre vereinzelt von Reiseveranstaltern angeboten, wurde jedoch als kostspielig von Kunden bezeichnet und abgewiesen. Heutzutage erfreut sich das Reisen auf Raten großer Beliebtheit, egal ob so Kurztrips Badeurlaube oder Fernreisen finanziert werden sollen.

Die Abwicklung des Ratenkaufs
Vergleichbar mit der Finanzierung von anderen Gegenständen, ist auch der Ratenkauf bei Reisen eine Sache, die eine entsprechende Zustimmung erfahren hat und die von vielen Reiseveranstaltern mittlerweile angeboten wird entweder im Reisebüro oder online. Sie ermöglicht es, dass Personen eine Reise antreten können, wobei jedoch die Bezahlung erst danach erfolgen muss.

Die Abwicklung des Ratenkaufs gestaltet sich selbst in der Weise, dass der Reiseveranstalter Einkünfte über die Bonität eines Kunden einholt. Danach wird diesem eine Urlaubskarte ausgestellt und ein individueller Kredit eingeräumt. Auch die Rückzahlungsraten können individuell gestaltet werden, wobei je nach Veranstalter entweder keine Kreditzinsen anfallen oder diese sich auf rund 10 % belaufen.

Personen, die auf diesen Ratenkauf ansprechbar sind
Auch diese Art des Ratenkaufs ist wieder für Personen gedacht, die nicht allzu flüssig sind, aber trotzdem gerne eine bestimmte Reise machen möchten, sei es zur Erholung oder um etwas zu erleben. Hierunter fallen Leute, die grundsätzlich nicht so viel Geld haben wie auch diejenigen, die erst später in den Genuss ihres Urlaubsgeldes kommen, jedoch aber schon vorher verreisen wollen. Darüber hinaus lassen sich natürlich auch andere für einen Ratenkauf begeistern, schon allein, weil man die Bezahlung nicht gleich tätigen muss und so gegebenenfalls auch noch andere wichtige Sachen anschaffen kann.

Grundlage für den Ratenkauf
Hier ist sicherlich wie bei allen Ratenkäufen wichtig, dass man in der Lage ist, die ausgemachten Raten termingerecht bezahlen zu können. Dafür wiederum muss ein gewisser regelmäßiger Zahlungseingang beim Kunden garantiert sein wie auch die Tatsache, dass der Kunde nicht verschuldet ist. Nicht umsonst wird nämlich die Bonität eines Kunden bei vielen Reiseveranstaltern überprüft.

Andere Möglichkeiten anstelle des Ratenkaufs
Ist man nicht in der Lage, eine Reise auf Raten zu machen oder will man dies schon grundsätzlich nicht, dann gibt es sicherlich entsprechende Alternativen. Die erste wäre, dass man schaut, ob man eine bestimmte Reise nicht noch woanders billiger bekommt. Hier bietet sich beispielsweise an, dass man sich die Reise selbst zusammenstellt angefangen beim Flug, der Unterkunft usw. Gegebenenfalls müsste man vielleicht auch den einen und anderen Punkt streichen.

Sofern auch hier schon alles ausgeschöpft wurde, könnte man sich eine vergleichbare Reise anlässlich einer Feierlichkeit schenken lassen. Eine andere Möglichkeit ist, dass man versucht, sich eine bestimmte Reise übers Sparen zu finanzieren, was natürlich entsprechend lange dauern kann.

Fazit
Sofern man dem Reisen auf Raten nicht schon von vornherein skeptisch gegenüber steht und man auch so in finanzieller Hinsicht immer den klaren Durchblick behält, dann spricht prinzipiell eigentlich nichts gegen die Möglichkeit, sich erst zu vergnügen und dann zu bezahlen.
Webtipp

Diskutieren rund um Finanzen und Geld bei Thema-Finanzen.de
Die neuesten Beiträge im Forum.

Die neuesten Artikel in Kategorie Finanzierung
Am besten bewertete Artikel in Kategorie Finanzierung
Werbung
 
© copyright 2006 - by piloh.de
^