Freitag, 22. September 2017

Zahlung per Rechnung hat Vor- und Nachteile

Wer online einkauft, der hat grundsätzlich verschiedene Möglichkeiten für die Zahlung. Die einzige Variante, die man nur selten erblickt, ist die Zahlung per Rechnung. Viele Händler scheuen sich, diese Variante anzubieten, einfach aus dem Grund, weil die Gefahr für sie sehr groß ist, dass sie ihr Geld nicht erhalten. Denn wer per Rechnung zahlen will, der erhält die Ware meistens schon vorab, beigelegt ist die Rechnung, die dann binnen einer bestimmten Frist zu zahlen ist.

Da aber die Ware bereits vorhanden ist, wird die Begleichung der Rechnung gerne einmal auf die lange Bank geschoben. Deshalb wird diese Zahlungsart von vielen Händlern nicht mehr angeboten, bzw. sie ist Stammkunden vorbehalten, die man bereits kennt. Auch können oftmals nur Unternehmen per Rechnung zahlen, für Privatpersonen bleibt diese Möglichkeit jedoch oft außen vor. Dies liegt vermutlich daran, dass die Unternehmen leichter greifbar sind, als Privatpersonen.

Dennoch kann die Zahlung per Rechnung natürlich auch Vorteile mit sich bringen. So profitieren hiervon vor allen Dingen die Kunden, denn diese müssen nicht vorab bezahlen, ohne die Ware zu erhalten. Sie laufen damit also nicht Gefahr, dass sie Gelder bezahlt haben, ohne dafür jemals Waren zu sehen. Bei einigen Händlern ist es nämlich durchaus so, dass diese zwar Gelder in Empfang nehmen, die dafür bestellten Waren aber keinesfalls ausliefern. Wer sich als Kunde auf Vorkasse Zahlung einlässt, der wird dies also meist mit einem mulmigen Bauchgefühl tun.

Doch wo liegt nun ein gesundes Mittelmaß, mit dem beide Parteien gut leben können? Am besten ist hierfür die Zahlung per Kreditkarte oder die Zahlung mittels Lastschriftverfahren geeignet. Der Händler erhält sein Geld sofort, der Kunde kann bei Nichterhalt der Ware das bereits abgebuchte Geld zurück buchen lassen.

Zwar besteht grundsätzlich auch hier die Gefahr, dass das Geld trotz erhaltener Ware zurück gebucht wird, doch beim Großteil der Bevölkerung geschieht dies nicht, weshalb auch Händler immer häufiger auf diese Variante zurück greifen. Eine hundertprozentige Absicherung für beide Seiten gibt es in diesem Bereich nun einmal nicht.
 
© copyright 2006 - by piloh.de
^