Freitag, 22. September 2017

Einen Sofortkredit ohne Schufa erhalten

Für viele Menschen ist es in der heutigen Zeit zusehends schwierig geworden, für größere Anschaffungen etwas Geld zur Seite zu legen. Und wenn dann mal neue Möbel, eine neue Waschmaschine oder sogar ein neues Auto angeschafft werden muss, ist guter Rat teuer. Im Allgemeinen geht man dann zur seiner Hausbank und bittet um einen Kredit, doch diese sind häufig unattraktiv. Außerdem müssen diese Kredite durch die Banken der Schufa mitgeteilt werden und da kann es vorkommen, dass durch mehrere Schufa-Einträge der Kunde gar keine Bonität mehr hat, um von irgendeiner Bank überhaupt noch Geld zu bekommen.

Aber auch bei schlechter Schufa ist es möglich, einen Kredit zu bekommen. Und diese so genannten Schweizer Kredite müssen weder an die Hausbank, noch an die Schufa gemeldet werden. Allerdings ist die Bewilligung dieser Kredite an bestimmte Voraussetzungen gebunden. So muss der Antragsteller die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen und mindestens das 18. Lebensjahr vollendet haben. Ist der potentielle Kreditnehmer männlich und unter 23 Jahren, muss er zudem eine Wehrdienstbescheinigung vorlegen.

Eine weitere unabdingbare Voraussetzung für die Erlangung eines Sofortkredits ohne Schufa ist ein gesichertes Arbeitseinkommen. Der Antragsteller muss ein festes monatliches Gehalt beziehen, das auf ein Girokonto einer deutschen Bank gezahlt wird. Zudem muss er in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis stehen, was auch seit mindestens einem Jahr besteht. Wird der Kreditnehmer nach Stundenlohn bezahlt, muss er eine Jahresendabrechnung seines Arbeitgebers vorlegen, aus denen die gezahlte Jahressumme ersichtlich ist. Selbständige und Arbeitslose können somit keinen Sofortkredit ohne Schufa erhalten. Auch Rentner bekommen ihn nicht, denn das Höchstalter für die Gewährung des Kredits beträgt 58 Jahre; in den neuen Bundesländern sogar nur 55 Jahre.

Allerdings gibt es auch Situationen, in denen ein Sofortkredit ohne Schufa versagt werden muss. Das ist zum Beispiel dann der Fall, wenn trotz regelmäßigen Erwebseinkommens die Pfändungsfreigrenze des Kreditnehmers unterschritten wird. Der Kredit wird auch versagt, wenn der Antragsteller fünf oder mehreren Personen unterhaltsverpflichtet ist. Dann ist es auch egal, wie hoch sein Erwerbseinkommen ist.

Wenn die Voraussetzungen aber stimmen, ist die Antragstellung recht einfach. Im Internet gibt es zuhauf Anbieter von Sofortkrediten ohne Schufa, die eine Kreditentscheidung auch binnen 24 Stunden geben. Das Geld wird dann entweder postbar ausgezahlt oder auf ein Girokonto überwiesen. Die Kredithöhe lässt jedoch mit maximal 3500 Euro keine großen Träume zu. Allerdings kann der Ehepartner die selbe Summe ebenfalls beantragen, wenn die Voraussetzungen erfüllt sind.

Gleich zu Vertragsabschluss werden dann die Modalitäten wie Ratenhöhe, Zinsen und Laufzeit, die in aller Regel bei 40 Monaten liegt, geklärt.
Webtipp

Diskutieren rund um Finanzen und Geld bei Thema-Finanzen.de
Die neuesten Beiträge im Forum.

Die neuesten Artikel in Kategorie Finanzierung
Am besten bewertete Artikel in Kategorie Finanzierung
Werbung
 
© copyright 2006 - by piloh.de
^