Dienstag, 19. September 2017

Schweiz: Schulden machen leicht gemacht?

Die Schweiz gilt hierzulande nach wie vor als eines der bekanntesten Steuerparadiese überhaupt. Doch das Auswandern in die Schweiz ist alles andere als einfach. Denn für den längeren Aufenthalt in dem unabhängigen Land muss man eine Arbeitsstelle nachweisen können oder einen Vermögensnachweis erbringen. Andernfalls ist das Auswandern in die Schweiz nicht möglich. Zwar kann die Schweiz die Schulden in Deutschland nur schwerlich einsehen, da sie nicht der Schufa angeschlossen ist, dennoch lässt man nicht Jedermann so leicht einwandern.

Deshalb sollte man sich bereits im Vorfeld umfassend erkundigen, welche Möglichkeiten bestehen.
Andererseits kann man in der Schweiz wieder zu Bonität kommen. Lebt man in Deutschland, kann man sich in der Regel ein Konto in der Schweiz einrichten, dafür wird die Schufa dann nicht abgefragt, da die Schweizer Banken und Behörden eben nicht mit selbiger zusammen arbeiten. Zwar wird das Konto erst einmal nur im Guthaben geführt werden können, doch wenn man sein Konto gut führt, regelmäßige Eingänge zu verzeichnen sind usw., dann kann man nach einiger Zeit auch einen Dispositionskredit erhalten oder eine Kreditkarte. So kann man sich in der Schweiz eine ganz eigene Bonität aufbauen, unabhängig von der Situation in Deutschland. Allerdings gilt es zu beachten, lässt man sich beispielsweise seinen Lohn auf ein Konto in der Schweiz überweisen, so kann Deutschland dieses Geld nachverfolgen. Die Heimat erfährt also von dem Geld und kann dieses als Druckmittel benutzen, um bestehende Schulden auszugleichen. Deshalb kann man das Geld in der Schweiz also nur schwerlich vor dem deutschen Staat geheim halten.

Man muss seine Schulden hierzulande nach wie vor ausgleichen, andernfalls kann das Geld in der Schweiz auch schnell eingefroren werden. Allzu einfach ist es also nicht, sich in die Schweiz abzusetzen, sei es mit dem eigenen Vermögen oder mit dem Wohnsitz. Diese Dinge müssen alle noch vor dem Auswandern oder der Anlage eines Kontos in der Schweiz beachtet werden, um tatsächlich die eigenen Wünsche dort erfüllen zu können.
 
© copyright 2006 - by piloh.de
^