Montag, 25. September 2017

Top Zinsen erwirtschaften

Hohe Zinsen sind immer gefragt, doch in den meisten Fällen wird mit einer hohen Rendite auch ein hohes Risiko eingegangen. Es gibt allerdings auch Fälle, bzw. Angebote, bei denen der Zinssatz weiter über dem Durchschnitt liegt und das Risiko dennoch gering, oder fast gar nicht vorhanden ist.

Lohnende Geldanlagen sind in jedem Fall Aktien und auch Fonds. Hier gibt es mit Abstand die höchsten Gewinne und es kann sich wirklich lohnen, das eigene Geld in Aktien, oder aber auch in Fonds zu investieren. Dies ist bei jeder Bank möglich, indem ein so genanntes Depot eröffnet wird, welches online verwaltet werden kann. Im Depot werden die Aktien gehalten und können gekauft, oder aber auch veräußert werden. Für das Depot selber fallen in der Regel so genannte Depotgebühren an, die bei der Eröffnung berücksichtig werden müssen.

Die Anlage Aktien ist eine erfolgsversprechende und durchaus lukrative Anlage, aber auch nur dann, wenn sich jemand richtig gut damit auskennt. Es ist nämlich genauso gut möglich, dass einzelne Aktien sehr schnell in den Keller sinken und somit gar nicht mehr gefragt sind. Ein Verlust ist bei dieser Geldanlage also auf jeden Fall möglich. Die Anlage lohnt sich vor allem für Menschen, die Geld übrig haben, auf welches sie temporär nicht angewiesen sind.

Wer sein Geld auf keinen Fall verlieren will, aber dennoch vergleichsweise recht hohe Zinsen erwirtschaften möchte, der ist mit anderen Geldanlagen gut beraten. Das Festgeld, das Tagesgeld und natürlich auch andere Arten von Termingeldern sind hier der richtige Weg.

Wer abschätzen kann, wann er sein Geld wieder benötigt, der sollte sich in der heutigen Zeit für das Festgeld entscheiden. Wenn allerdings das Geld direkt in ein paar Tagen wieder benötigt werden sollte, oder aber auch nicht feststeht, wann genau das Geld wieder benötigt wird, ist es sehr sinnvoll, sich für das Tagesgeld zu entscheiden.

Beim Tagesgeld ist das Geld für eine Zeit von insgesamt einen Tag angelegt, was sehr praktisch ist, da es somit am nächsten Tag wieder zur Verfügung steht. Die Zinsen im Bereich Tagesgeld liegen je nach Bank im Bereich von etwa 3,7 bis 4,3 % pro Jahr, was schon recht viel ist. Das Festgeld liegt in der Regel etwas über diesen Zinssätzen und kommt auf Sätze von um die 5 % pro Jahr. Dies ist allerdings auch komplett von der Bank abhängig. Wichtig ist es in jedem Fall, dass das Geld abgesichert ist, wie es bei Banken im Einlagensicherungsfond der Fall ist.
Webtipp

Diskutieren rund um Finanzen und Geld bei Thema-Finanzen.de
Die neuesten Beiträge im Forum.

Die neuesten Artikel in Kategorie Geldanlage
Am besten bewertete Artikel in Kategorie Geldanlage
Werbung
 
© copyright 2006 - by piloh.de
^