Samstag, 25. November 2017

Historische Aktien kaufen

Die Zukunft ist ungewiss. Aktienhandel bedeutet Spekulation. Dennoch gibt es Unterschiede in Bezug auf Risiken, Kapitalbindung und Geldeinsatz. Unter historischen Aktien versteht man jene Werte, die sich bereits seit vielen Jahren an der Börse notiert sind, einen stabilen Kurzverlauf aufweisen, schwarze Zahlen schreiben und ein konstante positive Entwicklung aufweisen. Meist sind diese Aktien im ersten deutschen Aktienindex, im DAX30 angesiedelt. Werte dieser Art weisen Substanz auf und haben bereits mehrere Börsenkrisen unbeschadet überstanden, bzw. sich nach deutlichen Kursverlusten immer wieder erholen können.

Aber welche historischen Aktien sind heute wertvoll?
Wertvoll sind generell die Aktien, die sich über eine lange Zeit sehr positiv entwickelt haben, und noch heute zu den Leistungsträgern im DAX zählen. Aus dem Bereich der Chemie gehören Bayer und BASF sowie die Henkel KGAA zu denjenigen Aktien, die sich über eine lange Zeit am Markt behauptet haben.

Im Bereich der Automobile sind es BMW, Daimler AG und Volkswagen, die durch Substanz und Unternehmensstärke die Kurse steigern konnten. Aber auch die Adidas AG, die Allianz, die Lufthansa, MAN, SAP, Siemens oder Thyssenkrupp gehören zu den Werten, die als "historisch" zu bezeichnen sind, und heute als wertvolle Titel gehandelt werden: Gewiss mit der Option, dass auf längere Sicht weitere Kursgewinne folgen. Hier hat die Unternehmensführung bewiesen, dass man auch in Krisenzeiten bestehen kann. Mehrere große Börsencrashs, unter anderem im Jahre 1999/2000 wurden gut überstanden. Letztlich konnten sich die Kurse sogar deutlich erholen und liegen über damaligen Werten.

Welche werden voraussichtlich in ihrem Wert steigen?
Wertsteigerungen verschiedener Aktien sind schwer voraussehbar. Positive Erwartungen für die Zukunft werden sich, nach dem bekannten Makroökonom Mankiw, bereits heute im Kurswert widerspiegeln. Grundsätzlich könnte sich für die Automobilbranche eine positive Entwicklung anbahnen, wenn auf moderne Autos und neue Technologien umgerüstet werden muss. Aufgrund der Ölknappheit wird dieser Schritt kaum zu umgehen sein.

Es ist davon auszugehen, dass stabile Werte, die ihren Kurs seit Jahren langfristig steigern konnten, diesen Trend beibehalten. Technologiekonzerne gehören dabei genauso dazu wie Versorger und Versicherer. Für die Solarbranche bestehen ebenfalls eine positive Aussichten. Diese Technologie wird von Tag zu Tag beliebter, mittlerweile ist sie unumgänglich. Auch diese Werte sollten in der Zukunft deutlich gewinnen. In welchem Ausmaß - das bleibt abzuwarten.

Was historische Aktien angeht, so sollte man sich, als konservativer Anleger, auf Werte berufen, die bereits in der Vergangenheit kontinuierlich und stabil gewachsen sind.
Webtipp

Diskutieren rund um Finanzen und Geld bei Thema-Finanzen.de
Die neuesten Beiträge im Forum.

Die neuesten Artikel in Kategorie Geldanlage
Am besten bewertete Artikel in Kategorie Geldanlage
Werbung
 
© copyright 2006 - by piloh.de
^