Dienstag, 19. September 2017

Anleitung - Anlage Unterhalt richtig ausfüllen

Jedes Jahr stellt man sich die gleiche Frage: Wie fülle ich meine Steuererklärung richtig aus, wie muss ich die Anlage für den Unterhalt richtig ausfüllen. Grundsätzlich muss für jeden unterstützen Haushalt eine eigene Anlage abgegeben werden.

Die Anlage ist pro Schreibfeld durchnummeriert, so dass eine Erklärung samt Nummer erfolgt:
1) Hier muss der Nachname eingetragen werden
2) Eintrag vollständiger Vorname
3) Die vom Finanzamt erteilte Steuernummer und die lfd. Nummer bei mehreren Anlagen
4) Adresse des Ortes, in dem die zu unterstützende Person lebt, also z.B. Adresse der Mutter bei Kindesunterhalt
5) Hier muss die Adresse eingetragen werden, wenn sich der Haushalt im Ausland befindet
6) Wie viele Personen wohnen im Haushalt von Zeile 4 oder 5
7) Ab wann und bis zu welchem Zeitraum wurde welche Gesamtforderung bezahlt. Hier müssen Nachweise über die Zahlung beigefügt werden.
8) An welchem Tag wurde die erste Zahlung in dem betreffendem Kalenderjahr bezahlt
9 und 10 ) Müssen nur ausgefüllt werden, wenn für einen weiteren Zeitraum Unterhalt gezahlt wurde.

Die Felder 11 - 17 müssen nur ausgefüllt werden, wenn die Unterhaltsleistung ins Ausland zu zahlen war. Hier ist zu unterscheiden, ob der Unterhalt per Überweisung bezahlt wurde oder bei Heimfahrten bar gegeben wurde. Über die Überweisungen müssen Nachweise beigefügt werden. Bei Heimfahrten muss in den Feldern 13 - 16 eine genaue Auflistung erfolgen, wann ausgereist wurde und welche Beträge übergeben wurden. Außerdem muss der Nettomonatslohn der unterstützenden stpfl. Person im Feld 17 angegeben werden.

Ab Feld 31 müssen allgemeine Angaben zur 1. unterstützen Person gemacht werden. Auf Seite 3 + 4 der Anlage können noch für weitere 2 Personen dieselben Angaben gemacht werden:
31) Name und Vorname der Person, außerdem das Geburtsdatum und evtl. das Sterbedatum, falls die Person im betreffenden Kalenderjahr verstorben ist.
32) Der Beruf und der Familienstand der Person und in welchem Verhältnis man zur Person steht (z.B. Kind)
33) Sollte der Unterhaltsempfänger im Ausland leben, muss hier angekreuzt werden, ob die Bescheinigung der Heimatbehörde beigelegt wurde
34) Sollte im selben Haus ein Ehegatte leben, muss hier der komplette Name angegeben werden
35 - 41) Hier werden ja/nein Fragen zur Person gestellt, diese müssen entweder mit 1 = Ja oder 2 Nein beantwortet werden
42) Gesamtvermögen des Unterhalterhaltenden (evtl. Nachweise befügen)
43 + 44) Name und Anschrift der Person, die evtl. ebenfalls Unterhalt zahlt und den Zeitraum und den Gesamtbetrag
45 - 53) Hier müssen alle Einkünfte der Person eingetragen werden, dies am besten anhand der Steuererklärung der betreffenden Person.
 
© copyright 2006 - by piloh.de
^