Donnerstag, 23. November 2017

Reisen auf Ratenzahlung

Jedes Jahr packt tausende Deutsche aufs Neue das Reisefieber und zieht sie in die Ferne. Doch viele Faktoren, wie steigender Lebenshaltungskosten oder Arbeitslosigkeit erschweren es vielen Urlaubswillige ihre Reisepläne zu verwirklichen. Buchungsrückgang und zögernde Kunden veranlasste viele Reiseveranstalter sich neue Wege einfallen lassen, um Kunden für sich zu gewinnen.

Neben vielen Rabattmöglichkeiten geht der neuste Trend der Reiseveranstalter hin zur "Reise auf Pump". Dieser neue "Kundenservice" soll Kunden locken und die Reisenachfragen ankurbeln. Das Prinzip von Finanzierung über Raten ist bei Gütern wie Autos, Möbel oder Häusern seit Jahren gang und gebe. Man kauft sich etwas, schließt eine Vereinbarung mit dem Gläubiger und tilgt die Schulden mittels ratenweiser Zahlungen.

Nun haben auch Reiseveranstalter diese Service für sich entdeckt und locken mit einer unkomplizierten und schnellen Finanzierung in sechs, neun oder zwölf Monatsraten. Die Konzepte der Reiseveranstalter sind zwar im Detail leicht abweichend, aber dennoch ist der Weg zum Traumurlaub einfach. Nach der Buchung setzt man sich als interessierter Kunde meist nur mit dem Call-Center in Verbindung, gibt seine Buchungsnummer an und lässt die eigene Bonität prüfen.

Bei positivem Ergebnis wird einem umgehend der Finanzierungsantrag per Post zugesandt. Diesen gilt es auszufüllen und unterschrieben wieder zurückzusenden. Die Effektivverzinsung erfolgt gemäß den Reise- und Zahlungsbedingungen des Veranstalters und bewegt sich meist um die 10%. Die Kreditvergabe erfolgt dabei meist über ein Call-Center oder über Partnerbanken der Veranstalter. Potenzielle Ratenkunden müssen bei einem Finanzierungsantrag meist nicht mehr vorweisen können als Volljährigkeit und einen Wohnsitz in Deutschland.

Die Vorteile von Ratenbezahlungen liegen klar auf der Hand. Man kommt schnell und einfach an die nötige Urlaubsfinanzierung ohne dabei den Kontokorrentkredit der Bank in Anspruch zu nehmen. Meist ist nicht einmal eine Anzahlung nötig. Außerdem belasten niedrige monatliche Raten zu veranstalterüblichen Zinsen und ohne weitere Nebenkosten die monatlichen Ausgaben relativ wenig.

Aber auch wenn diese Vorteile manchen Urlaubswilligen reizen, so raten viele Verbraucherschützer ab. Immer mehr Deutsche geraten so in den Teufelskreis der Schulden-Falle da sie den monatlichen Verpflichtungen nicht mehr nachkommen können und den Überblick über laufende Kredite verlieren.Vor allem beim Urlaub ist es problematisch, da dieser schnell vorbei ist man aber trotzdem lange Zeit danach noch dafür zahlen muss.

Alternativ zu den Reisen auf Pump bieten viele Reiseveranstalter diverse Rabatte für zum Beispiel Frühbucher, Familien oder das altbewährte Last-Minute. Die sicherste Möglichkeit eines Traumurlaubs ohne bitteren Nachgeschmack bietet wohl nur ausführliche Information über die Vielzahl der Angebote und eine klare Einschätzung der eigenen Konditionen.
Webtipp

Diskutieren rund um Finanzen und Geld bei Thema-Finanzen.de
Die neuesten Beiträge im Forum.

Die neuesten Artikel in Kategorie Finanzierung
Am besten bewertete Artikel in Kategorie Finanzierung
Werbung
 
© copyright 2006 - by piloh.de
^