Dienstag, 26. September 2017

Die Vorteile bei einem Cap Darlehen

Der Vorteil des CAP Darlehens liegt eindeutig in seiner Flexibilität. Diese ergibt sich zum einen aus der variablen Verzinsung und zum anderen aus den vorzeitigen Tilgungsmöglichkeiten. Bei einem CAP-Darlehen werden im Gegensatz zum "klassischen“ Darlehen, die Zinsen in festgelegten Zeitabständen an einen Referenzzinssatz, normalerweise dem EURIBOR, angepasst.

Dies erfolgt zum Beispiel alle drei oder sechs Monate. Bei fallenden Zinsen führt das beispielsweise zu einer Verbilligung des Darlehens. Der EURIBOR wird täglich in den Medien veröffentlicht, so dass der Darlehensnehmer sich stets ein Bild über die anstehenden Zinsen machen kann. Zusätzlich liefert die bei Vertragsabschluss festgelegte Zinsobergrenze (CAP-Zins) dem Darlehensnehmer eine gewisse Kalkulationssicherheit.

Erwartet der Darlehensnehmer eine höhere Geldsumme, deren Erhalt ungewiss ist oder kein genauer Zeitpunkt bekannt ist, eignet sich das CAP-Darlehen. Es fallen hierbei keine Vorfälligkeitsentschädigungen bei vorzeitiger Tilgung an und auch Sondertilgungen sind oft problemlos möglich. Ein CAP-Darlehen kann auch in ein festverzinsliches Darlehen umgewandelt werden.

Die Bedingungen eines CAP Darlehens beinhalten auch Nachteile. Die Banken verlangen für die Zinsobergrenze eine Risikoprämie. Diese liegt meist zwischen 1,0 bis 2,3 Prozent der Darlehenssumme. Bei einer Verkürzung der Laufzeit des Darlehens erhöht sich die effektive Verzinsung. Auch Sondertilgungen erhöhen die effektive Verzinsung. Des weiteren ist es sehr schwer für den Laien die effektive Verzinsung dieser Darlehensform zu berechnen oder nachzuvollziehen.

Steigen die Zinsen stark an, kann sich die am Anfang günstige Verzinsung schnell verdoppeln. Da der CAP-Zins vorwiegend so gewählt wird, dass es lange dauert, bis er wirklich erreicht wird, kann das Darlehen im Vergleich zu festverzinslichen Darlehen jedoch teuer werden. Auch sollte man im Vorfeld darauf achten, in welchem Turnus die Zinsen angepasst werden. Meist sind die Sondertilgungen nur zu den festgelegten Zinsanpassungsterminen möglich, Dies kann bedeuten, dass der Darlehensnehmer nur zweimal im Jahr Sondertilgungen vornehmen kann. Die vollständige Ablösung des Darlehens ist dann auch nur zu diesen Terminen möglich.

Ein solches CAP Darlehen ist grundsätzlich für jeden verfügbar. Wie bei anderen Darlehens- oder Kreditformen werden von den Banken in der Regel bestimmte Anforderungen an den Darlehensnehmer, wie zum Beispiel Sicherheiten in Form von Immobilien, gestellt. Bei dieser Darlehensform stellen viele Banken höhere Bonitätsanforderungen als bei normalen Darlehen an den Kunden. Üblicherweise ist die Vergabe eines CAP Darlehens an eine Mindestdarlehenssumme von z. B. 50.000 Euro gekoppelt.
Webtipp

Diskutieren rund um Finanzen und Geld bei Thema-Finanzen.de
Die neuesten Beiträge im Forum.

Die neuesten Artikel in Kategorie Finanzierung
Am besten bewertete Artikel in Kategorie Finanzierung
Werbung
 
© copyright 2006 - by piloh.de
^