Dienstag, 19. September 2017

Bank Zinsen - Sollzinsen und Habenzinsen

Fast jeder besitzt heutzutage bei einer Bank ein Konto, doch kaum einer weiß wirklich Bescheid, wenn es um Zinsen geht. Normale Bankzinsen sind unterteilt in Sollzinsen und Habenzinsen. Habenzinsen gibt es nicht für jedes Girokonto, sondern eher für Sparbücher und Guthabenkonten, dabei handelt es sich um Zinsen welche die Bank ihren Kunden zahlt für ihr Sparguthaben. Sollzinsen hingegen werden dem Kunden berechnet, wenn dieser einen Kredit oder eine Überziehung des Girokontos in Anspruch nimmt.

Nicht jede Bank nimmt die gleichen Zinsen und vergibt auch nicht die gleichen Zinsen, dies ist unterschiedlich geregelt und sollte daher genau geprüft werden, bevor man ein Konto oder dergleichen eröffnet. Gerade Dispozinsen können sehr hoch sein, oftmals liegen diese zwischen 13 % - 16 % p.a. so dass sich hier eher ein Kleinkredit anbietet, da bei diesem die Zinsen geringer sind als bei einem Dispokredit. Bei Krediten für den Privatgebrauch, auch gemeinhin Ratenkredit genannt, variieren die Zinsen je nach Bank zwar auch, liegen aber mit 3,5 % - 8,8 % noch deutlich über dem Überziehungszins.

Wer sein Geld gewinnbringend anlegen möchte sollte im Vorfeld unbedingt die Anlagemöglichkeiten vergleichen, denn ein normales Sparbuch bringt keine attraktiven Zinsen, bei den meisten beläuft sich hier die Guthabenverzinsung auf 2 % - 2,5 %. Interessanter kann hier die Geldanlage per Tagesgeldkonto sein, denn hier kann es bis zu 5 % Guthabenzinsen geben.

Ein Tagesgeldkonto hat hier den Vorteil, dass die zu erzielenden Zinsen höher sind, man aber dennoch jederzeit an sein Geld kommt. Leute die ihr Geld über längere Zeit anlegen möchten, benötigen einen festgelegten Sparplan, hier kommt man jedoch vor Ablauf des Vertrages nicht an sein Geld: Sparbriefe und Festgeld wären denkbare Möglichkeiten.

Bei Festgeld variieren die Zinsen je nach Bank zwischen 3,0 % - 5,0 %, bei Sparbriefen zwischen 2,25 % - 5,40 %. Wer bauen möchte, der muss sich mit einem Zinssatz zwischen 4,5 % - 5,75 % begnügen, diese Zinsen werden bei einem Immobilienkredit fällig, dessen Zinssatz über mehrere Jahre festgeschrieben ist.

Da die einzelnen Zinsen so unterschiedlich sind, lohnt es sich in jedem Fall mehrere Banken miteinander zu vergleichen, bevor man sich für eine entscheidet. Das Internet bietet hierfür eine sehr gute Möglichkeit, denn zahlreiche Anbieter haben es sich zur Aufgabe gemacht, kostenlos Banken und ihre Zinsen miteinander zu vergleichen. So erhält man schnell einen guten Überblick über die derzeit geltenden Zinsen und Leistungen der einzelnen Banken.
Webtipp

Diskutieren rund um Finanzen und Geld bei Thema-Finanzen.de
Die neuesten Beiträge im Forum.

Die neuesten Artikel in Kategorie Banking
Am besten bewertete Artikel in Kategorie Banking
Werbung
 
© copyright 2006 - by piloh.de
^