Samstag, 25. November 2017

Ratenzahlung ohne Zinsen erhalten

Viele Händler bieten Ratenzahlung ohne Zinsen an. Ihren Ursprung hat diese Form der Verkaufsförderung im Autohandel; dort werden vielfach Modelle zu diesen Konditionen vertrieben, die sich schlecht verkaufen oder bald durch verbesserte Varianten abgelöst werden. Beliebte Modelle werden hingegen zu durchaus günstigen Zinssätzen finanziert.

Inzwischen ist das Angebot einer kostenlosen Ratenzahlung nicht mehr alleine auf den Autohandel beschränkt. Zunehmend bieten Verbrauchermärkte oder Versandhändler die kostenlose Ratenzahlung an; meistens werden 6 oder 12 Raten zinsfrei gewährt. Eine längere Laufzeit der Ratenzahlung ist bei einigen Händlern gegen Entgelt möglich; vielfach wird ein solches Angebot jedoch nicht unterbreitet.

Die Bedingungen für die kostenlose Ratenzahlung ähneln sich; in der Regel wird ein Mindesteinkaufsbetrag vorausgesetzt, bei kleineren Beträgen reicht die Vorlage einer Maestro- (EC) oder Kreditkarte, für größere Summen wird zusätzlich eine aktuelle Gehaltsbescheinigung verlangt. Selbstständige und Freiberufler können diese in der Regel durch den letzten Steuerbescheid ersetzen. Die meisten Händler holen sich eine Genehmigung für eine Schufa - Anfrage ein, führen diese aber nicht in jedem Fall tatsächlich durch.

Versandhäuser lehnen teilweise eine Ratenzahlung ab, wenn der Kunde bei ihnen als schlechter Zahler bekannt ist; Stammkunden mit guter hausinterner Bonität zumeist keinerlei weitere Unterlagen beibringen, wenn sie auf Raten bestellen. Die Schufa Anfrage wird von Versandhändlern in der Regel bereits bei der ersten gegen Rechnung gelieferten Bestellung durchgeführt.

Nicht möglich ist im Versandhandel eine Ratenzahlung häufig dann, wenn es sich um die erste Bestellung des Kunden beim entsprechenden Lieferanten handelt; für diese wird häufig Vorkasse, Nachnahme oder eine Einzugsermächtigung verlangt. Diese Einschränkung lässt sich in der Praxis leicht umgehen; der Kunde bestellt zunächst ein Produkt geringen Warenwertes und gibt kurz darauf seine zweite Bestellung auf, für welche er Ratenzahlung vereinbaren kann.

In einigen Branchen sind Ratenzahlungen ohne Zinsen Sonderangebote, welche zu bestimmten Zeiten gewährt werden. Insbesondere Fahrradgeschäfte werben verstärkt zu Frühlings-Beginn mit diesem Angebot und geben damit den letzten Impuls, sich endgültig für den Kauf eines neuen Rades zu entscheiden.

Wenn eine Ratenzahlung kostenlos angeboten wird, werden üblicherweise keine weiteren Kosten oder Gebühren berechnet. Die Zahlung der Raten kann durch Überweisung oder Lastschrift erfolgen; teilweise wird auf die Zahlung mittels Einzugsermächtigung bestanden. Wenn der Händler nicht mit einem Ratenzahlungs-Angebot wirbt, lohnt es sich besonders bei selbstständigen Einzelhändlern dennoch, diese zu erfragen.

Eine Sonderform eines zinsfreien Ratenkredits stellt die Bezahlung der Strom- oder Gas-Jahresrechnung dar, da diese erst nach Erhalt und Abrechnung der Lieferung vereinbart werden kann. Viele Energieversorger gewähren eine zinsfreie Ratenzahlung unter der Voraussetzung, dass der Kunde alle Abschläge pünktlich gezahlt hatte und er sich vor der Fälligkeit der Nachforderung meldet.
Webtipp

Diskutieren rund um Finanzen und Geld bei Thema-Finanzen.de
Die neuesten Beiträge im Forum.

Die neuesten Artikel in Kategorie Finanzierung
Am besten bewertete Artikel in Kategorie Finanzierung
Werbung
 
© copyright 2006 - by piloh.de
^