Freitag, 15. Dezember 2017

Ein Auto ohne Schufa kaufen

Wenn das eigene Auto einmal kaputt gegangen ist und die Werkstatt keine andere Möglichkeit sieht, als dem Kunden einen neuen Wagen anzubieten, weil die Reparatur zu teuer wird, ist bei einem klammen Sparbuch guter Rat teuer. Denn selbst wenn der eine oder andere Euro auf der hohen Kante liegt, reicht das Geld heutzutage kaum noch aus, um ein neues Auto bar zu bezahlen. Zwar bieten die Vertragshändler dem Kunden eine maßgeschneiderte Finanzierung an, doch wenn eine negative Schufa vorherrscht, kann auch ein Autokredit wegen fehlender Bonität versagt werden.

Da bleibt dem Kunden nur die Wahl, auf den geplanten Autokauf zu verzichten oder nach einer privaten Geldquelle zu suchen. Diese private Geldquelle kann ein naher Angehöriger oder Freund sein, der das Geld vorstreckt und dann in Raten zurück erhält. Es kann aber auch ein so genannter Schweizer Kredit sein. Dieser Geldkredit wird meist von Schweizer Kreditinstituten ausgegeben und weder an die eigene Hausbank noch an die Schufa weiter gemeldet.

Jedoch ist er auch an bestimmte Voraussetzungen gebunden: Neben der für einen Autokauf selbstverständlichen Volljährigkeit müssen Kreditnehmer unter 23 Jahren eine Wehrdienstbescheinigung vorlegen, das Höchstalter für die Gewährung ist jedoch auf 58 Jahre beschränkt, in den neuen Bundesländern sogar auf 55 Jahre. Daher erhalten Rentner keinen Kredit ohne Schufa, aber auch Selbständigen und Arbeitslosen wird der Kredit versagt. Denn eine weitere Voraussetzung ist ein geregeltes Arbeitseinkommen, das durch Vorlage der Gehaltsbescheinigung nachzuweisen ist. Auch muss der potentielle Kreditnehmer seit mindestens einem Jahr bei seinem Arbeitgeber beschäftigt sein und in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis stehen. Ebenfalls muss das Gehalt auf ein Girokonto bei einer deutschen Bank überwiesen werden.

Aber auch ein Schweizer Kredit kann dem Antragsteller versagt werden. Das kann geschehen, wenn das Lebensalter eine Gewährung nicht mehr zulässt. Das kann aber auch sein, wenn der Kreditnehmer ein Einkommen erhält, was unter die Pfändungsfreigrenze fällt. Und wenn der Schuldner mehr als fünf Personen unterhaltsverpflichtet ist, hat er auch keine Chance auf die Gewährung eines Schweizer Kredits, unabhängig von der Höhe des Einkommens.

Vor Abschluss des Kreditvertrages werden zwischen den Parteien die Modalitäten wie Ratenhöhe, Laufzeit und Zinsen geklärt, damit keine Missverständnisse entstehen. Die Höhe des Kredits ist auf 3500 Euro beschränkt; diese Summe kann aber auch z.B. der Ehepartner erhalten, wenn er die Voraussetzungen erfüllt - und für 7000 Euro lässt sich dann schon ein Auto kaufen. Die Kreditsumme wird entweder postbar ausgezahlt oder auf das Girokonto überwiesen. Dann kann der Autokäufer mit dem Geld sein Auto bezahlen, ganz so, als hätte er das Geld angespart.
Webtipp

Diskutieren rund um Finanzen und Geld bei Thema-Finanzen.de
Die neuesten Beiträge im Forum.

Die neuesten Artikel in Kategorie Finanzierung
Am besten bewertete Artikel in Kategorie Finanzierung
Werbung
 
© copyright 2006 - by piloh.de
^