Dienstag, 23. Juli 2024

Kredit für Arbeitslose nur selten möglich

Gerade, wenn man arbeitslos ist, reicht das Geld meist hinten und vorne nicht. Von daher wird mitunter auch ein Kredit benötigt, um diverse Anschaffungen tätigen zu können. Doch für Arbeitslose ist es besonders schwierig, ein Darlehen zu erhalten. Denn sie verfügen nicht über das wichtige regelmäßige Einkommen. Zwar wird das Arbeitslosengeld garantiert immer pünktlich gezahlt, doch reicht es in aller Regel nicht aus, um ein Darlehen davon abzahlen zu können.

Doch wie kann man nun trotz allem einen Kredit für Arbeitslose bekommen? Hierfür gibt es nur sehr wenige Möglichkeiten, denn die Grundlage eines jeden Kredits ist immer das Einkommen an sich, was bei Arbeitslosen nun einmal fehlt. Hat der Antragsteller ein größeres Barvermögen, so kann er dieses als Sicherheit einsetzen, allerdings benötigt er dann in der Regel auch keinen Kredit. Andernfalls kommen nur sehr gut bewertete Sicherheiten in Frage, um eine Chance auf einen Kredit für Arbeitslose zu bekommen. So kann man ein Haus als Sicherheit anbieten, die Bank wird dann auf der Eintragung einer Grundschuld bestehen. Allerdings lohnt sich diese Sicherheit nur, wenn der Kredit entsprechend hoch ausfallen soll.

Außerdem muss man sich stets bewusst sein, dass der Einsatz des eigenen Hauses als Sicherheit auch mit Risiken verbunden ist. Kann man die Darlehensraten nicht mehr zahlen, ist mitunter das eigene Haus weg. Deshalb sollte man gut überlegen, ob man dieses Risiko eingehen oder doch lieber eine Zeit lang sparen will, um die gewünschten Anschaffungen tätigen zu können.

Eine andere Variante, um einen Kredit für Arbeitslose erhalten zu können, besteht darin, dass man einen Bürgen oder einen zweiten Kreditnehmer findet. Das bedeutet, dass eine dritte Person den Kreditvertrag mit unterschreibt oder eine Bürgschaft für den eigentlichen Schuldner unterzeichnet. Sollte dieser nicht mehr zahlen können, so kann die Bank sich direkt an den Bürgen wenden und von diesem das Darlehen zurück verlangen. Allerdings ist es äußerst schwierig, einen Bürgen zu finden, viele Menschen scheuen sich vor der Übernahme einer solchen Verantwortung für einen Dritten.
 
© copyright 2006 - by piloh.de
^