Freitag, 30. Oktober 2020

Die neuesten Artikel

Mit Kompensationsgeschäften gute Gewinne erzielen

Mit Hilfe von Kompensationsgeschäften gewinnen Unternehmen deutlich an Flexibilität. Bei dieser Form von Geschäften müssen Waren oder Dienstleistungen nicht oder nicht komplett bezahlt werden, vielmehr erfolgt die Bezahlung in Form von eigenen ... weiter

Anfallende Insolvenzkosten möglichst gering halten

Keine Frage: Eine Privatinsolvenz ist in fast jedem Fall die letzte Möglichkeit, um die eigenen Finanzen zu konsolidieren. Wer über viele Jahre über seine finanziellen Verhältnisse gelebt und dabei einen Berg von ... weiter

Voraussetzungen für die Zahlung von Insolvenzgeld

Das Insolvenzgeld ist eine wichtige Absicherung für Beschäftigte, die aufgrund einer Insolvenz ihres Arbeitgebers ihren Arbeitsplatz verlieren oder Einbußen beim monatlichen Gehalt hinnehmen müssen. Es wird von der Agentur für Arbeit gezahlt, ... weiter

Mögliche finanzielle Verluste und Nachwirkungen bei Darlehenshaftung

Wer schon einmal einen Kredit aufgenommen hat, weiß, dass man froh ist, wenn man die Rückzahlung endlich abgeschlossen hat und nicht mehr für die monatlichen Raten aufkommen muss. Immerhin hat man über ... weiter

Ist ein Grundpfandrecht für jeden Immobilienkredit erforderlich?

Zu den grundsätzlichen Voraussetzungen für ein Baudarlehen oder einen Immobilienkredit gehört die Eintragung einer Grundschuld oder einer Hypothek in das Grundbuch. Diese bewirkt, dass sich die Bank aus dem finanzierten Grundstück oder ... weiter

Verschiedene Bedeutungen und Möglichkeiten der Entschuldung

Das Wort Entschuldung kann unterschiedliche Bedeutungen aufweisen und sowohl bezüglich Privatpersonen als auch hinsichtlich von Staaten und Unternehmen verwendet werden. In jedem Fall bedeutet eine Entschuldung die Befreiung von Schulden, wobei der ... weiter

Inhalte und Regelungen des Wertpapierhandelsgesetzes

Gerade im Finanzbereich ist es wichtig, dass die vielen Vorgänge, die es im Kredit- und Anlagebereich gibt, durch gesetzliche Vorschriften reguliert werden, sodass möglichst keiner Partei wissentlich Nachteile entstehen. So werden zum ... weiter

Wer bezahlt wann und wieviel Avalprovision?

Avalprovisionen stellen das Entgelt dar, welches eine Bank oder Versicherung für das Eingehen einer Eventualverbindlichkeit berechnet. Eine solche entsteht durch eine Bürgschaft; falls der Kunde die vereinbarte Leistung nicht erbringen kann, haftet ... weiter

Vorteile und Nachteile des Altersvermögensgesetzes

Das Altersvermögensgesetz, umgangssprachlich zumeist als Riester-Rente bezeichnet, wurde im Sommer 2001 vom Bundestag verabschiedet und trat im Januar 2002 in Kraft. Seit diesem Zeitpunkt erhalten Sparer Zulagen oder Steuervergünstigungen, wenn sie sich ... weiter

Abgeld als Abschlag beim Wertpapierkauf als Renditevorteil nutzen

Das auch als Damnum oder Disagio bezeichnete Abgeld stellt beim Kauf von Wertpapieren einen Abschlag vom nominellen Wert der Anlage dar, so dass der Erwerber einen geringeren Betrag bezahlt. Am Ende der ... weiter

Verzicht auf Abschlusskosten bedeutet nicht automatisch eine Ersparnis

Abschlusskosten entstehen jedem Versicherungsunternehmen beim Abschluss eines Versicherungsvertrages und jedem Geldinstitut bei der Kreditgewährung ebenso wie bei Sparverträgen. Zu den Abschlusskosten zählen die erforderlichen Vertriebskosten einschließlich der Werbung sowie eventuelle Provisionen. Das ... weiter

Immobilien in Dubai als Steuersparmodell

Nachdem im Januar 2009 die neue Abgeltungssteuer eingeführt worden ist, haben sich die Geldanlagen, mittels der man Steuern sparen konnte, drastisch reduziert. Jede Geldanlage, die bisher auf Kursgewinne als Steuern sparenden Effekt ... weiter

 
© copyright 2006 - by piloh.de
^