Startseite - Artikelübersicht bei Piloh.de Impressum
Donnerstag, 20. Juni 2024

Artikelübersicht

Wer einen Kredit benötigt, der hat meist nicht ausreichend Geld, um die Wünsche anderweitig zu erfüllen. Umso wichtiger ist es, dass der Kredit günstig ist und nicht noch zahlreiche zusätzliche Kosten verursacht. ...
 
Der Gesetzgeber verpflichtet jeden Wertpapierdienstleister dazu, Anlegern umfassende Informationen zukommen zu lassen, so dass diese eine fundierte Entscheidung für oder gegen eine konkrete Form der Geldanlage treffen können. Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ...
 
Den günstigsten Kredit zu finden - das liegt wohl im Interesse eines jeden potentiellen Kreditnehmers. Leider wird hierbei oft der Fehler gemacht, dass die Kunden nur die Zinsen vergleichen, die oft nicht ...
 
Die Zinsen bei einem Abzinsungspapier werden am Ende der Laufzeit ausgezahlt, da das entsprechende Papier zum Emissionspreis ausgegeben und zum Nennwert zurückgegeben wird. Der Emissionspreis berechnet sich, indem die gesamten während der ...
 
Unter einer Umschichtung von Geldanlagen wird das Aufgeben einer Form der Geldanlage bei gleichzeitigem Abschluss neuer Anlageformen verstanden. Dabei kann es sich sowohl um eine Umschichtung innerhalb der gleichen Anlageform als auch ...
 
Bei der Rürup-Rente handelt es sich um eine vom Staat begünstigte Form der privaten Altersvorsorge. Hier werden sie Verträge steuerlich bevorteilt, die eine Zertifizierung besitzen. Diese Zertifizierung bekommt eine Versicherungsgesellschaft für ihre ...
 
Als Arbeitnehmer mit einer festen Anstellung hat man in der heutigen Zeit selten Probleme, von den Banken ein Darlehen zu erhalten, falls die Darlehenssumme angemessen und die Rate auch tragbar ist. Anders ...
 
Am Finanzmarkt gibt es diverse Möglichkeiten, wie Anleger mit einer Geldanlage eine Rendite erzielen können. Die bekanntesten Ertragsarten sind sicherlich Zinsen und Dividenden. Während dem Anleger bei vielen Produkten Zinsen gutgeschrieben werden, ...
 
Der Autokredit ist inzwischen schon in der Produktpalette der Banken und Autobanken zum Standard geworden. Ob man sich nun für einen namentlichen Autokredit von der Autobank bzw. dem Autohändler, oder für einen ...
 
Der Begriff Adressen Ausfallrisiko im Kreditgeschäft erweckt bei Laien gelegentlich den Anschein, er würde die Gefahr des Kreditausfalls durch unzutreffende Anschriften bezeichnen. Das ist nicht richtig, zumal es ausreichende Möglichkeiten zur Überprüfung ...
 
Manche Kreditformen tragen Namen, mit denen sicherlich viele Verbraucher zunächst einmal nur wenig oder gar nichts anfangen können. So gibt es zum Beispiel Annuitätendarlehen, Tilgungsdarlehen, Währungskredite oder auch Policendarlehen. Der Policenkredit wird ...
 
Immer mehr Menschen in Deutschland erkennen, wie wichtig der Aufbau einer privaten Altersvorsorge ist. Dies wird zum einen damit zusammenhängen, dass die Bundesregierung immer mehr für die private Vorsorge, beispielsweise in Bezug ...
 
Während steuerfreie Anleihen bei vielen Anlegern bis zum Jahre 2009 noch sehr hoch im Kurs standen, ist die Nachfrage seit Einführung der Abgeltungssteuer nahezu auf Null geschrumpft. Der Grund dafür ist, dass ...
 
Mit Hilfe der auch als Anlagediversifizierung bezeichneten Anlage-Streuung wird das Vermögen eines Anlegers auf unterschiedliche Werte verteilt, so dass die Gefahr eines Totalverlustes möglichst ausgeschlossen werden kann. Eine gewisse Streuung der Geldanlage ...
 
Jeder Arbeitnehmer hat in Deutschland das Recht, nach der Geburt des eigenen Kindes eine Elternzeit von bis zu drei Jahren bei seinem Arbeitgeber zu beantragen. Dieser Zeitraum kann zwischen Vater und Mutter ...
 
In Deutschland gibt es verschiedene Arten von Steuern, welche die Mehrzahl aller Bürger auf die eine oder andere Art betreffen. Bekannt ist zum Beispiel die Mehrwertsteuer, die jeder Bürger automatisch beim Kauf ...
 
Bevor man als Anleger in eine der vielen am Markt befindlichen Anleihen investiert, sollte man sich sehr genau über die Eigenschaften der Anleihen informieren, denn die eine Anleihe kann durchaus ganz andere ...
 
Privatkunden haben heute unzählige Möglichkeiten, ein Darlehen zu erhalten. Zu den vielen Krediten, die den Verbrauchern heutzutage angeboten werden, gehören insbesondere Standarddarlehen wie Ratenkredite, Baukredite und Dispositionskredite. Diese drei Darlehensarten machen mehr ...
 
Auf der Suche nach neuen und vor allem renditestarken Anlageprodukten entdecken immer mehr Anleger die Rohstoffe für sich. Allerdings wird nicht mehr nur in Gold, Silber oder in Öl als Rohstoffe investiert, ...
 
Nicht nur Privatkunden haben von Zeit zu Zeit Kapitalbedarf, sondern auch Banken müssen sich refinanzieren und müssen daher mitunter einen Kredit aufnehmen. Grundsätzlich gibt es für Banken deutlich mehr Mittel und Wege ...
 
Als Fremdwährungsanleihen wird jede Anleihe bezeichnet, welche nicht in der Währung des Landes notiert, in welchem der Erwerber lebt. Dabei ist es unerheblich, ob die entsprechende Anlage von einem inländischen oder einem ...
 
Studienkredite dienen dazu, den Studenten die wirtschaftliche Basis für die Zeit ihres Studiums zu bieten. Dafür stehen in Deutschland zwei Säulen zur Verfügung. Eine davon sind die über das Bafög gewährten Finanzierungen ...
 
Wer als Anleger in Aktien investiert, der ist in erster Linie an zwei Dingen interessiert, nämlich an möglichen Kursgewinnen und an einer Dividende, die von der Aktiengesellschaft ausgeschüttet wird. Der Kurswert ergibt ...
 
Im Wesentlichen geht es den meisten Anleger im Bereich der Kapitalanlagen entweder um eine möglichst sichere oder um eine Kapitalanlage, mit der eine besonders gute Rendite erzielt werden kann. Zwar möchten die ...
 
An der Aktienbörse werden viele Begriffe verwendet, mit denen Laien nur wenig anfangen können. Aber die beiden Symbole Bär und Bulle stehen wie keine anderen für die Börse und sind auch bei ...
 
Wer sich den Traum vom Eigenheim erfüllt, der wird hierfür regelmäßig ein Darlehen in immenser Höhe aufnehmen müssen. Dabei wird häufig eine vergleichsweise lange Zinsbindungsfrist vereinbart. Diese ist jedoch eines Tages abgelaufen, ...
 
Bei der Altersvorsorge muss die Inflation auf jeden Fall Berücksichtigung finden, denn man kann nicht davon ausgehen, dass 100 Euro in 30 oder 40 Jahren noch die gleiche Kaufkraft haben, wie das ...
 
Bei einem Eigenkapitalfonds handelt es sich um eine besondere Form eines geschlossenen Fonds, welcher dadurch gekennzeichnet ist, dass er ausschließlich mit dem eingesammelten Kapital arbeiten und keine Darlehen aufnehmen darf. Wie bei ...
 
Als Laufzeitkonto bezeichnen viele Geldinstitute die von ihnen angebotenen Festgeldkonten. Das typische Kennzeichen des entsprechenden Sparvertrages besteht darin, dass der Kunde sein Geld für eine befristete Laufzeit fest anlegt, so dass die ...
 
Die aktuell in Deutschland sehr niedrigen Zinsen führen dazu, dass Anleger nur noch geringe Zinserträge einkalkulieren können. Kreditnehmer freuen sich hingegen über günstige Finanzierungen, die vor allen Dingen deshalb möglich sind, weil ...
 
Es gibt verschiedene Kreditsicherheiten, welche die Banken oftmals dann einfordern, wenn sie an Kunden einen Kredit vergeben. Zwar werden viele Darlehen auch als Blankokredit vergeben, aber ab einer gewissen Kreditsumme ist es ...
 
Ein Bausparvertrag stellt für viele Verbraucher eine sehr gute Möglichkeit dar, einen Teil zur später geplanten Immobilienfinanzierung beizusteuern. Denn der Bausparvertrag besteht zum einen aus dem Bausparguthaben und zum anderen kann später ...
 
Im Finanzbereich gibt es diverse Fachbegriffe, die sicherlich einer ganzen Reihe von Kunden nicht bekannt sind. Oftmals ist es auch nicht notwendig, sich mit manchen Fachbegriffen zu beschäftigen, aber manchmal kann es ...
 
Alle Formen von Investments auf dem Immobilienmarkt schneiden im Renditevergleich mit früher gut verzinsten Spareinlagen wie dem Festgeld oder dem Tagesgeld hervorragend ab. Das trifft auch auf die Nettorendite zu, obgleich die ...
 
Viele Unternehmen wollen ihre Mitarbeiter über eine Kapitalbeteiligung am Erfolg beteiligen. Dies kann mit Blick auf die Motivation der Angestellten einen großen Effekt haben, schließlich arbeiten sie für eine Firma, die ihnen ...
 
Für Geschäftsleute und Unternehmen ist es meistens noch wichtiger als für den normalen Verbraucher als Privatperson, dass sie in bestimmten Situationen eine Fremdfinanzierung erhalten können. Es muss dabei allerdings nicht immer eine ...
 
Bei Pensionsfonds handelt es sich um eine bestimmte Form der betrieblichen Altersvorsorge, die hierzulande erst seit wenigen Jahren genutzt wird. In den USA und einigen anderen Staaten werden die Pensionsfonds hingegen schon ...
 
Im Anleihebereich ist die Auswahl für den Anleger heutzutage besonders groß. Es gibt nicht nur verschiedene Emittenten von Anleihen, sondern die Schuldverschreibungen unterscheiden sich auch von ihrer Konstruktion her. Zu den bekanntesten ...
 
Neben diversen Standardkrediten, die von nahezu allen Banken angeboten werden, gibt es auch noch spezielle Darlehen, die sich durch besondere Eigenschaften auszeichnen. Zu den standardisierten Finanzierungsformen gehören in erster Linie der Baukredit, ...
 
Insbesondere bei Wertpapieren finden Kunden eine sehr große Auswahl vor. Diese reicht von verschiedenen Fonds über Aktien bis hin zu Rentenpapieren. Gerade bei diesen speziellen verzinslichen Wertpapieren gibt es unterschiedliche Varianten, sodass ...
 
Immer mehr Verbraucher nutzen in Deutschland die Möglichkeit, anstehende Anschaffungen über einen Kredit zu finanzieren. Im Allgemeinen werden derartige Darlehen, die heutzutage von nahezu allen Banken vergeben werden, als Verbraucherkredite bezeichnet. Grundsätzlich ...
 
Viele Anleger vertrauen darauf, dass sie von ihrer Bank im Bezug auf eine passende Geldanlage gut beraten werden. Leider ist das in der Praxis oftmals nicht der Fall, wie schon diverse Tests ...
 
Gerade in der Sparte der verzinslichen Wertpapiere gibt es am Anleihemarkt zahlreiche Rentenpapiere, die sich teilweise deutlich voneinander unterscheiden. Die meisten Kunden kennen vor allen Dingen Staatsanleihen, zu denen unter anderem auch ...
 
Ein Darlehen kann man inzwischen für nahezu alle erdenklichen Finanzierungswünsche erhalten. Somit gibt es im Grunde auch keine Beschränkung der möglichen Darlehenshöhe, wenn man über ausreichende Sicherheiten oder Vermögenswerte und ein sehr ...
 
Viele Anleger scheuen davor zurück, ihr Geld in Aktien oder ähnliche Wertpapiere zu investieren. Selbst dann, wenn ein Unternehmen gute Zahlen vorlegt, kann es aufgrund der allgemeinen Entwicklung am Aktienmarkt zu Kursverlusten ...
 
Die meisten Kunden entscheiden sich aufgrund der Rendite für eine bestimmte Geldanlage. Das trifft auch auf die Anleihen zu, für die sich der eine oder andere Anleger als Kapitalanlage entscheidet. Bei den ...
 
Die Europäische Kommission hatte im Zuge der Finanzkrise am damaligen “Neuen Markt“ erkannt, dass der bestehende Anlegerschutz nicht ausreicht und von allen Mitgliedsstaaten der EU die Umsetzung der von ihr geforderten Verbesserungen ...
 
Einen Kredit kann man heute auf unterschiedliche Weisen und von ganz unterschiedlichen Kreditgebern erhalten. Das „Monopol“ der Banken, bei dem man einen Kredit nur in der Geschäftsstelle vor Ort bekommen konnte, ist ...
 
Immer mehr Verbraucher trauen sich auch hierzulande inzwischen, ihr Kapital zumindest teilweise bei einer Bank im Ausland anzulegen. Solche Einlagen bei Banken, die nicht im Gebiet der Bundesrepublik Deutschland ansässig sind, werden ...
 
Kredite lassen sich nach diversen Kriterien unterscheiden und in Gruppen einteilen, zum Beispiel in die zwei Gruppen der Standardkredite und der Spezialkredite. Als Standardkredite werden diejenigen Darlehen bezeichnet, die fast jede Bank ...
 
Die KfW, die Kreditanstalt für Wiederaufbau, fördert durch Kredite und Zuschüsse viele unterschiedliche Projekte. Förderungswürdig sind zum Beispiel viele Bau- oder Umbaumaßnahmen am Eigenheim, wie zum Beispiel energetische Umbauten. Aber auch Existenzgründer, ...
 
Der Finanzierungsbedarf kann je nach Vorhaben deutlich unterschiedlich sein. Das ist selbst dann der Fall, wenn eine gleichartige Finanzierung angestrebt wird. Als Beispiel ist hier die Baufinanzierung zu nennen. Der Finanzierungsbedarf berechnet ...
 
Seit der Finanz-und Wirtschaftskrise suchen die Anleger heute in größerem Umfang als früher verstärkt nach sicheren Investments. Dieses erhöhte Bedürfnis nach Sicherheit macht sich im Prinzip bei allen Anlageformen bemerkbar. Es wird ...
 
Eines Tages wird wohl fast jeder Mensch einmal in die Lage kommen, dass er ein Darlehen oder einen Kredit aufnehmen muss. Wenn es soweit ist, dann ist die Frage nach dem richtigen ...
 
Ein Aktienzertifikat stellt eine Form der Geldanlage dar, bei welcher der Käufer statt direkt in eine Aktie in deren Wertentwicklung investiert. Beim Erwerb eines Zertifikates wird ein Betrag definiert, bis zu welchem ...
 
Wenn man sich als Anleger dazu entschlossen hat, aus Gründen der Steuerersparnis in Immobilien in Dubai zu investieren, so stehen einem dazu grundsätzlich zwei Möglichkeiten zur Verfügung. Auf der einen Seite kann ...
 
Im Finanzbereich gibt es für nahezu jeden Anlegertyp das passende Produkt. Neben sehr sicheren Geldanlagen bieten die Banken und sonstigen Finanzdienstleister auch eine ganze Reihe von Finanzprodukten an, mit denen sich eine ...
 
Das Tagesgeldkonto gehört mittlerweile nicht nur zu den bekanntesten, sondern gleichzeitig auch zu den sichersten Anlageformen, die Anleger hierzulande und global betrachtet nutzen können. Der wesentliche Vorteil besteht beim Tagesgeld insbesondere in ...
 
Die Anzahl der Anleger, die spekulativ eingestellt sind und deutlich höhere Renditen erzielen möchten, als es aktuell bei konservativen Geldanlagen der Fall ist, wächst stetig. Einen Teil trägt dazu sicherlich bei, dass ...
 
Auch die Versicherungsgesellschaften bieten schon viele Jahre diverse Möglichkeiten für Anleger an, ihr Kapital zu investieren. Denn das Geschäft rund um die Kapitalanlagen ist nicht nur den Banken vorbehalten, sondern auch viele ...
 
Die Bundesschatzanweisungen (auch Bundesschätze) sind Bundeswertpapiere, die zwecks Finanzierung des Haushaltes der Bundesrepublik herausgegeben werden. Emittiert werden sie von der am 19.09.2000 gegründeten Deutschen Finanzagentur GmbH, die am 01.08.2006 mit der Bundeswertpapierverwaltung ...
 
Bei einem privaten Anleger wird unter dem Aktienportfolio die Gesamtheit der Aktien verstanden, welche sich in seinem Besitz befinden. Die Anlage in Aktien gilt als besonders renditestark, allerdings besteht das Risiko von ...
 
Im Anlagebereich gibt es sehr viele unterschiedliche Produkte, sodass gerade Neulinge zunächst einmal vergleichen müssen, um die für sie passende Anlageform zu entdecken. Es gibt diverse Formen der Geldanlage, die auch von ...
 
Das Factoring ist für viele Unternehmen seit Jahren eine wichtige Möglichkeit, um Liquidität zu erhalten und dauerhaft Forderungsausfälle zu verhindern. Factoring ist die Fachbezeichnung für den Ankauf bzw. den Verkauf von Forderungen. ...
 
In den vergangenen zwei Jahren hat die Europäische Zentralbank die Leitzinsen bereits mehrfach gesenkt, was bei vielen Anlegern für Verdruss und Missmut gesorgt hat. Konnte nämlich beispielsweise auf Tagesgeldkonten vor etwas mehr ...
 
Nicht nur Arbeitnehmer brauchen hin und wieder zur Finanzierung einen Bankkredit, sondern bereits in jüngeren Jahren stehen mitunter Ausgaben an, die nur über ein Darlehen zu finanzieren sind. Daher bieten die Banken ...
 
Wer einen Kredit beantragen will, kann heutzutage aus einer Vielzahl von Kreditangeboten wählen. Haus- und Geschäftsbanken, Onlinebanken und private Kreditvermittler buhlen um die Gunst des Kreditsuchenden und versprechen alle die günstigsten Kreditzinsen ...
 
Wenn an den Aktienmärkten die Stimmung schlecht ist, haben Anleger oft ein Problem. Die Geldanlage in Form von Aktien oder Aktienfonds ist mit einem hohen Risikofaktor behaftet, so dass alternative Anlageformen an ...
 
Die meisten Verbraucher und Bankkunden werden mit dem Begriff Abzahlungskredit sicherlich nicht besonders viel anfangen können, denn die Banken verwenden in der Regel ganz andere Begriffe für diese Art von Darlehen. So ...
 
Im gewerblichen Bereich werden heutzutage sehr viele Investitionen und anderweitige Ausgaben durch einen Bankkredit finanziert. Aber auch viele Privathaushalte kaufen sich mit der Hilfe eines Kredites zum Beispiel ein Auto, eine neue ...
 
Wer einen Kredit aufnehmen möchte, der muss sich zwischen verschiedenen Kreditgebern und Angeboten entscheiden. Ebenso gibt es Unterschiede zwischen den Finanzierungsmodellen. Insbesondere bei einem Autokauf wird Kunden häufig die Wahl zwischen einer ...
 
Für viele Personen, die eine gewisse Summe an Kapital anlegen möchten, ist die Sicherheit der Geldanlage extrem wichtig. Wer nach einer besonders sicheren Anlageform sucht, der legt meistens keinen Wert auf eine ...
 
Der Begriff Beleihungsauslauf ist zwar vielen Kreditnehmern nicht geläufig, allerdings nimmt er Einfluss auf die Höhe der Kreditrate. Der Beleihungsauslauf dient im Einzelnen der Risikokalkulation des Kreditgebers. Der Wert wirkt sich direkt ...
 
Die Sicherheit ist für sehr viele Anleger bei einer Kapitalanlage heutzutage ein ganz wichtiger Aspekt, nach dem oftmals auch die Anlageform ausgewählt wird. Die meisten Anleger verbinden mit einer sicheren Geldanlage, dass ...
 
Viele Anleger interessieren sich für den Handel mit Wertpapieren und möchten ihr Kapital in Aktien, Anleihen oder Fonds investieren. Da der Wertpapierhandel mit einigen Kosten verbunden ist, die natürlich auf die zu ...
 
Hohe Staatsschulden in vielen Euroländern und darüber hinaus sind nicht nur dafür verantwortlich, dass von Industriestaaten ausgegebene Anleihen heute nicht mehr als sichere Geldanlage gelten können. Gleichzeitig hat sich die turbulente Entwicklung ...
 
Die meisten Mieter müssen in Deutschland zunächst einmal eine Mietkaution hinterlegen, wenn sie eine neue Wohnung beziehen möchten. Diese Kaution soll in erster Linie dazu dienen, dass eventuelle Schäden an der Wohnung, ...
 
Die Vorsorge für das Alter war für viele Verbraucher lange Zeit kein Thema. Versicherte der gesetzlichen Rentenversicherung haben sich darauf verlassen, dass die Rentenzahlungen im Alter ausreichen werden. Dies trifft in der ...
 
Eine interessante Alternative zum „üblichen“ Darlehen können besonders bei etwas größeren Anschaffungen bzw. Finanzierungswünschen auch die Arbeitgeberdarlehen sein. Nicht wenige Arbeitgeber sind nämlich in Deutschland dazu bereit, ihren Mitarbeitern einen Kredit zu ...
 
Vielen Verbrauchern ist mittlerweile bewusst, dass eine private Altersvorsorge heute dringend notwendig ist. Mit der gesetzlichen Rente alleine werden nur die wenigsten Bürger später auskommen, und auch die betriebliche Altersvorsorge ist meistens ...
 
Neben Aktien, Rentenpapieren und Fonds gibt es auch die Derivate, die in den großen Bereich der Wertpapiere bzw. wertpapierähnlichen Produkte fallen. Zu den Derivaten zählen zum Beispiel Zertifikate, Futures und Optionen. Ein ...
 
Viele Verbraucher nutzen hierzulande einen Konsumentenkredit, mit dem verschiedenen Anschaffungen finanziert werden können. Die meisten Banken bieten den Konsumkredit als einen Ratenkredit an, aber natürlich kann auch der Dispositionskredit in gewissem Sinne ...
 
Seit der Finanzkrise haben viele Anleger von Zertifikaten als Geldanlage Abstand genommen, was vor allem auf die Insolvenz der Lehman Brothers Bank zurückzuführen ist, da hier nicht wenige Anleger ihr gesamtes Kapital ...
 
Wer sich heutzutage ein Auto kauft, der muss in den meisten Fällen gleichzeitig auch eine Finanzierung vornehmen, zumindest wenn es sich um einen Neuwagen handelt. Daher nimmt man entweder einen Ratenkredit bei ...
 
Im Versicherungsbereich ist die Kapitaldeckung ein wichtiger Begriff, zumindest im Bereich einiger Versicherungsarten. Diese Kapitaldeckung beruht auf dem sogenannten Kapitaldeckungsverfahren, welches bei verschiedenen Versicherungsformen zur Anwendung kommt. Was aber beinhaltet das Kapitaldeckungsverfahren ...
 
Es gibt im Anlagebereich immer wieder Perioden, in denen sich die Anleger verstärkt für Sachwertanlagen interessieren. Auch aktuell ist das wieder der Fall, was in erster Linie zwei Gründe hat. Auf der ...
 
Risikoanlagen führen nicht selten zu hohen finanziellen Verlusten oder gar einem Totalverlust des eingesetzten Kapitals, so dass Verbraucherschützer gelegentlich fordern, dass private Anleger vor riskanten Anlagen geschützt werden sollen. Da die Handlungsfreiheit ...
 
Endlich die eigenen vier Wände zu beziehen und das Leben als Mieter hinter sich zu lassen - das ist nach wie vor eines der wichtigsten Ziele der meisten Menschen. Mit Recht, sind ...
 
Ein Begriff, der in der jüngeren Vergangenheit in den Medien relativ häufig genannt wird, ist der sogenannte Banken-Stresstest. Konkret handelt es sich dabei um eine Prüfung bzw. Simulation, welche Kreditinstitute mittlerweile in ...
 
Eine Unternehmensanleihe ist eine befristete Überlassung des Anlagebetrages an ein Unternehmen, mit welcher der Anleger durch die Verzinsung einen Gewinn erzielen will. Mit dem Erwerb der Anleihe wird der Investor nicht zum ...
 
Die meisten Anleger und Sparer möchten sich selbst um ihr Vermögen kümmern oder nutzen die Möglichkeit, sich von ihrem Bankberater informieren zu lassen. Bei Anlegern mit etwas mehr Kapital ist es hingegen ...
 
Wenn man hierzulande ein Darlehen bekommen möchte, dann muss man im Normalfall zwei Kriterien erfüllen, nämlich keine negative Schufa zu haben und andererseits über ein festes Einkommen zu verfügen. Grundsätzlich geht es ...
 
Die Anlage in Wertpapiere ist zwar auf der einen Seite oft mit Chancen auf sehr gute Erträge verbunden, auf der anderen Seite muss man jedoch ebenso berücksichtigen, dass einige Gebühren anfallen. Das ...
 
Investmentfonds gehören mittlerweile bei Anlegern und Sparern zu den beliebtesten Finanzprodukten. Sie beinhalten unter anderem eine große Flexibilität, denn der Kunde wird nicht „gezwungen“, für einen festen Betrag anzulegen, sondern er kann ...
 
Durch die Kreditfähigkeit und Kreditwürdigkeit wird es Kreditnehmern ermöglicht, einen Kredit zu erhalten. Jedoch unterscheiden sich die Begriffe deutlich voneinander. So sind die meisten Bankkunden kreditfähig, verfügen aber nicht unbedingt über eine ...
 
Banken unterliegen in nahezu allen Ländern Europas strengen Kontrollen, die durch die jeweiligen Finanzaufsichtsbehörden durchgeführt werden. Auch in Deutschland ist das natürlich der Fall, denn hierzulande ist die BaFin mit verschiedenen Aufgaben ...
 
Im Darlehensbereich gibt es zahlreiche Kredite, die von den Banken angeboten werden. Mit am häufigsten wird in dem Zusammenhang der Dispositionskredit genutzt, der einfach auf dem Girokonto zur Verfügung gestellt wird, falls ...
 
In Deutschland gibt es rund zehn Millionen Bürger, die vom Grundsatz her frei zwischen einer gesetzlichen und privaten Krankenversicherung entscheiden können. Während die weitaus meisten Arbeitnehmer per Gesetz an die gesetzliche Krankenversicherung ...
 
Einen relativ speziellen Anlagebereich stellen unter anderem die geschlossenen Fonds dar, in die man als Anleger ab einer bestimmten Kapitalsumme von meistens 10.000 oder 20.000 Euro investieren kann. Geschlossene Fonds gibt es ...
 
Im Fondsbereich ist die Angebotsvielfalt heutzutage sehr groß, sodass auch auf spezielle Bedürfnisse der Kunden eingegangen werden kann, denn für nahezu jeden Bedarf lässt sich ein passender Fonds finden. Beim überwiegenden Teil ...
  Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9    
 
 
 
© copyright 2006 - by piloh.de
^